Gesandte

Gesandte

Gesandte, der, is qui mittitur od. qui missus est (im allg.). – legatus (als Abgeordneter in Staatsangelegenheiten). – nuntius (als Überbringer einer Nachricht). – orator (als Staatsabgeordneter mit mündlichen Aufträgen, bes. als Friedensgesandter). – die Gesandten, auch legatio od. legationes (die Gesandtschaft od. -schaften): G. wegen Unterhandlung eines Friedens, s. Friedensgesandte, -unterhändler, der. – ein G. an jmd., is qui mittitur oder missus est ad alqm; legatus iens oder missus ad alqm. – G. sein, esse legatum; legatione od. legationis officio fungi: Gesandte schicken, [1080] legatos oder legationem mittere (absol. od. an jmd., ad alqm); auch bl. mittere (absol. od. ad alqm) mit folg. qui (s. »schicken« das Nähere): jmd. als G. an jmd. wegen etwas schicken, alqm legatum mittere od. alqm legare ad alqm de alqa re.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesandte — Gesandte, diejenigen Personen, die zur Unterhaltung des völkerrechtlichen Verkehrs von einem Staat an einen andern gesendet werden. Sie werden notwendig, sobald Staaten in friedlichen Verkehr treten. Das frühere Altertum hatte keine ständigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesandte — Gesandte, die zur Vertretung des Staates im völkerrechtlichen Verkehr ernannten Geschäftsträger, zerfallen in vier Klassen: 1) Botschafter (Ambassadeurs), als persönliche Stellvertreter der Monarchen, päpstl. Legaten und Nuntien; 2) G. (Envoyés)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gesandte — Gesandte, die Vertreter eines Staates bei einem fremden. Man unterscheidet gegenwärtig 4 Klassen: 1) den Großbotschafter (Ambassadeur, Nuntius, legatus a latere des Papstes), welcher als Repräsentant seines Souveräns behandelt wird; 2) die G.n… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gesandte — Gesandte,der:⇨Abgesandte …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gesandte — Gesandte: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Wort ist eine Kürzung von spätmhd. gesanter pote »abgesandter Bote« (vgl. ↑ senden) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gesandte — Ge|sand|te [gə zantə], die/eine Gesandte; der/einer Gesandten, die Gesandten/zwei Gesandte: weibliche Person, die einen Staat diplomatisch vertritt und im Rang unter dem Botschafter, der Botschafterin steht: die deutsche Gesandte in Schweden. Syn …   Universal-Lexikon

  • Gesandte — Ein Gesandter ist ein diplomatischer Vertreter eines Staates. In der Regel wird der (Sonder )Gesandte zu speziellen diplomatischen Missionen entsandt, etwa in Einsatzgebiete (Länder), in welches der entsendende Staat keinen Botschafter schicken… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesandte — der Gesandte, n (Aufbaustufe) diplomatischer Vertreter eines Staates im Rang unter dem Botschafter Beispiel: Der Gesandte des befreundeten Staates wurde feierlich empfangen …   Extremes Deutsch

  • Gesandte — Ge·sạnd·te der; n, n; ein Diplomat, der einen Staat in einem anderen Staat vertritt (und der im Rang unter dem Botschafter steht) || NB: ein Gesandter; der Gesandte; den, dem, des Gesandten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gesandte — Ge|sạnd|te, der und die; n, n …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gesandte, der — Der Gesandte, des n, plur. die n, welches eigentlich das Mittelwort des Zeitwortes senden ist, und überhaupt eine von jemanden an einen andern gesandte Person bedeutet. So heißen Luc. 7, 10 die Ältesten der Juden, welche der Hauptmann von… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”