frühstücken

frühstücken

frühstücken, I) v. intr.ientare (früh nach dem Aufstehen). – prandēre (um Mittag, gegen 12 Uhr). – nachdem ich (er) gefrühstückt, pransus: zu fr. pflegen, gewöhnlich fr., pransitare solere od. bl. pransitare. – II) v. tr.,alqd prandēre. – etw. zu fr. pflegen, gewöhnlich fr., pransitare alqd.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • frühstücken — V. (Grundstufe) das Frühstück oder zum Frühstück essen Beispiele: Wir frühstücken jeden Morgen um acht Uhr. Heute habe ich nur eine Banane gefrühstückt …   Extremes Deutsch

  • Frühstücken — Frühstücken, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, das Frühstück zu sich nehmen, essen; Nieders. vernogtern, eigentlich die Nüchternheit vertreiben, Franz. dejeuner …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • frühstücken — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • frühstücken — frühstücken, frühstückt, frühstückte, hat gefrühstückt Haben Sie schon gefrühstückt? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • frühstücken — früh|stü|cken [ fry:ʃtʏkn̩]: a) <itr.; hat das Frühstück einnehmen: im Wohnzimmer frühstücken; wir wollen jetzt frühstücken; sie hat ausgiebig gefrühstückt. Syn.: Kaffee trinken. b) <tr.; hat zum Frühstück (a) einnehmen: ein Schinkenbrot… …   Universal-Lexikon

  • frühstücken — frü̲h·stü·cken; frühstückte, hat gefrühstückt; [Vt/i] (etwas) frühstücken etwas zum Frühstück essen <ausgiebig frühstücken; ein Ei o.Ä frühstücken> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • frühstücken — Schlecht gefrühstückt haben: in schlechter Laune sein.{{ppd}}    Feucht gefrühstückt haben ist eine verhüllende Umschreibung für die alkoholische Wirkung eines Frühschoppens, beide Wendungen sind erst in neuerer Zeit in der Umgangssprache… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • frühstücken — Kaffee trinken, brunchen; (schweiz.): zu Morgen essen; (veraltet): dejeunieren. * * * frühstücken:Kaffeetrinken;auch⇨Mahlzeit(3) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • frühstücken — früh|stü|cken ; gefrühstückt; zu frühstücken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Frühstücken — 1. Man muss nicht so lange frühstücken, dass man das Mittagsessen darüber verliert. Dän.: Man seer saa ofte efter davren at man mister nadveren. (Prov. dan., 107.) 2. Wer reichlich frihschtickt, muss schpoarsam vaspern. (Schles.) – Frommann, III …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • frühstücken — frühstückenv 1.soetwashabeichnochnichtgefrühstückt=derleihatmanmirnochniezugemutet.Vgl⇨essen1.1930ff. 2.jmbeimLesenindieZeitungblicken;jmindieKartensehen;vomMitschülerabschreiben.Mannascht,aberißtsichnichtsatt.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”