welcherlei

welcherlei

welcherlei, qualis; cuiusmodi. – w. nur, qualiscumque (von welcher Beschaffenheit nur, keiner ausgeschlossen); qualislibet (von beliebiger Beschaffenheit; welche? bleibt der Neigung und der Willkür anderer überlassen).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • welcherlei — welcherlei:⇨welcherart …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • welcherlei — wẹl|cher|lei 〈Adj.〉 was für ein(e) auch immer, welcher, welche, welches auch immer ● in welcherlei Form es auch sei * * * wẹl|cher|lei <Adv.> ↑ [ lei]: welche Art von …, welche [auch immer]: w. Gründe er auch [immer] gehabt haben mag, er… …   Universal-Lexikon

  • welcherlei — wẹl·cher·lei Indefinitpronomen; nur attr; indeklinabel; von welcher Art auch immer: Es ist gleichgültig, welcherlei Entschuldigungen angeführt wurden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • welcherlei — wẹl|cher|lei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Medizinalstatistik — Medizinalstatistik, eine Wissenschaft, deren Aufgabe es ist, wertvolle Beobachtungen und Erfahrungen aus dem Gesamtgebiet der Heilwissenschaft zu sammeln und nach bestimmten Gesichtspunkten zusammenzustellen. Auf jedem Gebiete der Heilkunde… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dardaner (Ilias) — Die Dardaner (griech. Δάρδανοι) sind ein mythischer Volksstamm, der nach der Ilias in der kleinasiatischen Landschaft Troas lebte und in engsten Beziehungen zu den Troiern stand. Troier und Dardaner haben gemäß Homer denselben Stammvater Dardanos …   Deutsch Wikipedia

  • Metaphysik (Aristoteles) — Die Metaphysik (Originaltitel τὰ μετὰ τὰ φυσικά – ta meta ta physika – „Das hinter der Physik“) ist ein aus mehreren Teilstücken zusammengefasstes Werk des griechischen Philosophen Aristoteles aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., das einem Teilgebiet… …   Deutsch Wikipedia

  • Pharisäer — (vom hebräischen Pheruschim, d. i. die Abgesonderten, die Isolirten [nämlich von solchen, welche sich nicht streng ans Mosaische Gesetz hielten]), religiös politische Partei der Juden, in der Zeit zwischen der Rückkehr aus dem Babylonischen Exil… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vernunft — (von vernehmen), bezeichnet die Fähigkeit od. das Vermögen etwas zu vernehmen, was die sinnliche Wahrnehmung überschreitet u. in das Gebiet geistiger Objecte u. Verhältnisse fällt, welche entweder eine theoretische Erkenntniß od. eine ästhetische …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krankheit — (lat. Morbus, in zusammengesetzten Wörtern oft griech. nosos, pathos), die Abweichung einzelner oder aller Organe des Körpers von dem normalen Verhalten, wie es zur Erhaltung des Organismus und seiner vollkommenen Leistungsfähigkeit erforderlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beweis — (argumentum. demonstratio), im allgemeinen die Darlegung von der Wahrheit einer Behauptung; in der Logik ist B. und Schluß gleich bedeutend, ebenso im täglichen Leben, nur hält dieses sich nicht an die regelrechte Form des Schlusses. Die Wahrheit …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”