Unwissenheit

Unwissenheit

Unwissenheit, I) Mangel an Aufmerksamkeit, an Umsicht, der Irrtum: imprudentia. – aus U., per imprudentiam; imprudentiā; imprudenter; [2447] per errorem (aus Irrtum). – II) Mangel an Kenntnis: inscientia (das Unwissendsein, die Unkenntnis). – inscitia (die praktische Unwissenheit, die Ungeschicklichkeit, z.B. negotii gerendi). – ignoratio. ignorantia (das Nichtkennen, die Unkenntnis, Unkunde); alle »in etwas«, alcis rei. – über jmd. in U. sein, ignorare de alqo: jmd. über etw. in U. lassen, celare alqm alqd: darüber habe ich euch nicht in U. lassen wollen, id vos ignorare nolui: ich schäme mich nicht, meine U. einzugestehen, me non pudet fateri nescire, quod nesciam: seine U. invielen Dingen eingestehen, confiteri multa se ignorare.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unwissenheit — (Ignorantia), der Mangel der Kenntniß von einer Sache. In rechtlicher Beziehung steht eine solche U. dem Irrthum (Error) gleich; auch der letztere beruht immer auf einem Nichtwissen dessen, was eigentlich das Wahre ist. Ist eine solche U. das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Unwissenheit — ↑Agnosie, ↑Ignoranz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Unwissenheit — 1. Der Unwissenheit entgehet manche Freud . Schwed.: Ovett hugnar intet. (Grubb, 659.) 2. Unwissenheit entschuldigt. – Graf, 22, 251. Streng genommen, soll jeder sein Recht wissen, denn für den, der es nicht weiss, besteht es eigentlich nicht;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Unwissenheit — Trotteligkeit; Doofheit (umgangssprachlich); Beklopptheit (umgangssprachlich); Dummheit; Dilettantismus; Unfähigkeit; Trottligkeit; Ignoranz; Stümperhaftigkeit ( …   Universal-Lexikon

  • Unwissenheit — Die Unwissenheit ist eine Situation, die den Menschen ebenso hermetisch abschließt wie ein Gefängnis. «Simone de Beauvoir [1908 1986]; franz. Schriftstellerin» Es gibt mystischen Nebel, doch ebenso gibt es einen Nebel der Unwissenheit, dem alles …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Unwissenheit — die Unwissenheit (Aufbaustufe) fehlendes Wissen von einer Sache Synonyme: Ahnungslosigkeit, Nichtwissen, Unkenntnis, Unwissen Beispiel: Während der Diskussion kam seine Unwissenheit ans Licht. Kollokation: in Unwissenheit leben …   Extremes Deutsch

  • Unwissenheit — a) Ahnungslosigkeit, Nichtwissen, Uninformiertheit, Unkenntnis, Unwissen; (bildungsspr. abwertend): Ignorantentum, Ignoranz. b) Barbarei, Kulturlosigkeit, Unbildung, Ungebildetheit; (abwertend): Unkultiviertheit, Unzivilisiertheit. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Unwissenheit — Ụn·wis·sen·heit die; ; nur Sg; 1 der Mangel an Informationen über etwas ≈ Unkenntnis <etwas aus Unwissenheit falsch machen> 2 der Mangel an Kenntnissen auf einem bestimmten Gebiet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Unwissenheit — Wissen (von althochdeutsch wizzan; zur indogermanischen Perfektform *woida, „ich habe gesehen,“ somit auch „ich weiß“[1]; von der idg. Wurzel *weid leiten sich auch lateinisch videre, „sehen“ und Sanskrit veda, „Wissen“ ab) wird häufig unscharf… …   Deutsch Wikipedia

  • Unwissenheit — Ụn|wis|sen|heit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Unwissenheit, die — Die Unwissenheit, plur. car. das Abstractum des vorigen Wortes, und der Gegensatz des veralteten Wissenheit, welcher doch nur in den beyden letzten Bedeutungen des vorigen Wortes üblich ist. 1. Die Abwesenheit der Wissenschaft oder Kenntniß von… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”