herbeiwagen, sich

herbeiwagen, sich

herbeiwagen, sich, accedere od. adire audere, zu jmd., ad alqm.herbeiwälzen, advolvere alqd ad alqd.herbeiwinken, jmd., nutu et significatione advocare alqm.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • herbei- — her·bei [hɛɐ̯ bai ] im Verb, betont und trennbar, nicht mehr produktiv; Die Verben mit herbei werden nach folgendem Muster gebildet: herbeieilen eilte herbei herbeigeeilt herbei bezeichnet die Richtung (von irgendwoher) zu einem Objekt und häufig …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”