gesittet

gesittet

gesittet, moratus. – gut g., bene moratus; modestus (der im Betragen u. Handeln das rechte Maß nie überschreitet); humanus (der die gehörige Bildung besitzt); urbanus (dessen Manieren gehörig abgeschliffen sind, manierlich, artig). – vollkommen g., optime moratus. – schlecht gesittet, rudis (roh); agrestis (bäuerisch); incultus (ungebildet). – jmd. g. machen, alqm ad humanitatem informare (vgl. »zivilisieren«). – Gesittung, mansuetudo. – menschliche G., humanitas: größere G. annehmen, mitiore ingenio od. (v. meh reren) mitioribus ingeniis imbui.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesittet — Gesittet, er, ste, adj. et adv. welches eigentlich das Mittelwort des ungewöhnlichen Zeitwortes sitten oder gesitten ist, gewisse Sitten an sich haben. Ein wohl gesitteter junger Mensch. Er ist sehr übel gesittet, hat schlechte Sitten an sich. In …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gesittet — Adj. (Oberstufe) sich kultiviert benehmend Synonyme: anständig, manierlich, sittsam, zivilisiert, schicklich (geh.) Beispiele: In diesem Internetforum bedienen sich die Leute selten einer gesitteten Ausdrucksweise, sondern beschimpfen sich derb.… …   Extremes Deutsch

  • Gesittet — Gesittet, s. Sittig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • gesittet — ↑human, ↑kultiviert, ↑manierlich, ↑zivilisiert …   Das große Fremdwörterbuch

  • gesittet — rein; tugendhaft; standhaft; moralistisch; moralisch; sittsam; züchtig; anständig; kultiviert; formgewandt; gebildet * * * ge|sit|tet [gə zɪtət] <Adj.> …   Universal-Lexikon

  • gesittet — anständig, artig, brav, diszipliniert, einwandfrei, folgsam, fügsam, gefügig, gehorsam, gepflegt, höflich, kultiviert, manierlich, vornehm, zivilisiert; (geh.): schicklich, wohlerzogen; (bildungsspr.): distinguiert; (ugs.): zahm; (veraltend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gesittet — ge·sịt·tet Adj; so, wie es die guten Sitten, die allgemeinen gesellschaftlichen Normen verlangen ≈ wohlerzogen <ein Verhalten; sich gesittet benehmen, verhalten> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gesittet — ge|sịt|tet …   Die deutsche Rechtschreibung

  • höfisch — hö|fisch 〈Adj.〉 1. 〈MA〉 1.1 dem Leben, den Sitten bei Hofe entsprechend, gemäß 1.2 der ritterl. Gesellschaft entsprechend 2. 〈allg.〉 fein, edel ● höfisches Benehmen; höfische Dichtung von der Kultur des mittelalterl. Adels u. der Höfe geprägte u …   Universal-Lexikon

  • zivilisiert — weltmännisch; kultiviert; gebildet * * * zi|vi|li|siert 〈[ vi ] Adj.; er, am es|ten〉 1. die Errungenschaften der Zivilisation besitzend, technisch u. in den äußeren Lebensformen fortgeschritten, entwickelt 2. anständig, gesittet ● sich… …   Universal-Lexikon

  • tugendhaft — rein; gesittet; standhaft; moralistisch; moralisch; sittsam; züchtig; anständig * * * tu|gend|haft 〈Adj.; er, am es|ten〉 voller Tugend(en) * * * tu|gend|haft …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”