geheim

geheim

geheim, arcanus (nur dem Eingeweihten, dem Mitwissenden bekannt). – secretus (den Augen- u. Ohrenzeugen, den Lauschern entzogen). – abditus. tectus. occultus (den Blicken entzogen, verborgen, und zwar abd., sofern es aus den Augen entfernt wurde, tect., sofern es durch eine Decke, occ., sofern es durch Umhüllung unsichtbar gemacht wurde, z.B. occ. aedium aditus: u. occ. vis: u. occ. colloquia: und occ. pactum). – ab arbitris liber (frei von Augenzeugen, z.B. locus). – reconditus. absconditus. abstrusus (tief verborgen, versteckt; auch einen versteckten Sinn habend, und zwar rec., sofern es schwer zu entdecken, absc. und abstr., sofern es, gar nicht bekannt ist). – interior (nicht der Öffentlichkeit preisgegeben). – latens (im Dunkeln liegend, nicht leicht zu ergründend, Ggstz. perspicuus, z.B. causa). – clandestinus (heimlich und ohne des andern Wissen geschehend, z.B. colloquia, consilia). – tacitus (in der Stille, ohne Aufsehen zu machen, handelnd, geschehend, wirkend, z.B. suffragia [Abstimmung]: u. vis). – furtivus (verstohlenerweise geschehend). – im geheimen, insgeheim (od. heimlich als Adv.),arcano (unser »insgeheim«, so daß das, was arcano geschieht, ein Geheimnis bleiben muß). – secreto (im geheimen, nicht im Beisein Unberufener, Ggstz. palam). – sine arbitris od. arbitris remotis (ohne Augen- u. Ohrenzeugen, fast = secreto, doch mit dem Untersch., daß man bei secreto sich von den Zeugen etc. entfernt, bei sine arbitris kein Zeuge etc. da ist, bei arbitris remotis die Zeugen entfernt worden sind, z.B. loqui cum alqo). – sine teste (ohne Zeugen = ohne jmd., der gegen uns zeugen könnte, z.B. libidini parēre). – occulte (verborgen u. ungesehen, Ggstz. aperte; aber in occulto, an einem verborgenen Orte, od. ex occulto, von einem verb. Orte aus, u. ex insidiis, von einem Hinterhalte aus). – tecte (versteckt, auf versteckte, geheime Art). – latenter (im verborgenen). – clam (heimlich u. ohne Wissen des andern). – obscure (im Dunkeln, im Finstern). – tacite. silentio (im stillen, ohne Geräusch; sil. immer nur subjekt. = ohne davon zu reden). – furtim. furtive (verstohlenerweise, Ggstz. palam et libere). – Auch drücken die Lateiner »insgeheim (heimlich)« häufig durch sub in Zusammensetzungen mit Verben aus, denen sie jedoch zuw. zur Verstärkung clam beifügen; z.B. insg. (heimlich) wegschaffen, supportare, von wo, ex alqo loco, wohin, alqo: insg. (heimlich) wegführen, subducere; clam subducere od. abducere: furto subducere (z.B. obsides): sich insg. (heimlich) entfernen, [1026] se subducere, mit jmd., cum alqo; aus einer Gesellschaft, clam se subducere de circulo.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • geheim — geheim …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Geheim — Geheim, er, ste, adj. et adv. verborgen, unbekannt, was verborgen ist, oder doch verborgen seyn soll; im gemeinen Leben heimlich, im Gegensatze des öffentlichen. Ein geheimer Ort. Eine geheime Treppe. Ein geheimer Gang. Eine geheime Zusammenkunft …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • geheim — Adj std. (15. Jh.), spmhd. geheim Stammwort. Eigentlich eine Soziativbildung der im gleichen Hause ist und damit ein Wort für vertraulich ; daraus verallgemeinert zur heutigen Bedeutung. Abstraktum: Geheimnis; Adverb: insgeheim. Heim. deutsch s.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • geheim — geheim: Das seit dem 15. Jh. bezeugte Adjektiv ist von dem unter ↑ Heim behandelten Wort abgeleitet und bedeutete zunächst »zum Haus gehörig, vertraut«, beachte dazu die Verwendung von »geheim« bei Titeln, z. B. Geheimer Rat, eigtl. »vertrauter… …   Das Herkunftswörterbuch

  • geheim — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Geheimnis • Geheim... Bsp.: • Die Außenminister hatten eine Geheimkonferenz. • Diese Nachricht ist ein offenes Geheimnis …   Deutsch Wörterbuch

  • Geheim... — Geheim... [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Geheimnis • geheim Bsp.: • Die Außenminister hatten eine Geheimkonferenz. • Diese Nachricht ist ein offenes Geheimnis …   Deutsch Wörterbuch

  • geheim — Adj. (Mittelstufe) der Öffentlichkeit nicht bekannt Beispiel: Alle Mitglieder nahmen an einer geheimen Sitzung teil. Kollokation: geheim abstimmen …   Extremes Deutsch

  • geheim — Das ist geheim. Du darfst es niemandem sagen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • geheim — ↑esoterisch, ↑intim, ↑intra muros, ↑okkult …   Das große Fremdwörterbuch

  • geheim — verborgen; verstohlen; heimlich; okkult; klandestin (veraltend); getarnt; vertraulich * * * ge|heim [gə hai̮m] <Adj.>: 1. nicht öffentlich bekannt; vor andern, vor der Öffentlichkeit absichtlich verborgen gehalten; nicht für andere bestimmt …   Universal-Lexikon

  • geheim — • ge|heim Kleinschreibung: – geheime Wahlen – ein geheimer Vorbehalt Großschreibung: – im Geheimen In Titeln und Namen {{link}}K 89{{/link}}: – [Wirklicher] Geheimer Rat – Geheime Staatspolizei (politische Polizei im nationalsozialistischen… …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”