Gegner

Gegner

Gegner, adversarius (im allg.). – is, quocum alqs bellum gerit (der Gegner im Kriege). – par (als gewachsener Gegenmann im Kampfe). – qui contra dicit (der Gegenredner, der gegen etwas spricht, Einwendungen macht, wie vor Gericht, beim Disputieren etc.). – qui contra disputat (der Gegenredner in einem gelehrten Streite). – is od. ille, qui dissentit (der Gegner, insofern er anderer Meinung mit uns ist). – qui alci oder alci rei adversatur. adversans alci oder alci rei (der übh. wider jmd. [1024] od. etw. ist, ihm widerspricht etc.; z.B. die Gegner des Gesetzes, adversantes legi). – homo iniquus (als gegen mich gehässiger Mensch, z.B. meine Gegner, iniqui mei). – Ist »der od. die Gegner« = die Gegenpartei, s. d. – im Zshg. ist »Gegner« zuw. bl. ille, s. Sall. Iug. 84, 1: sese consulatum ex victis illis (infolge des Siegs über seine Gegner) spolia cepisse. – In gerichtlichen Reden bezeichnet der Redner gew. den Gegner durch iste. – als G. auftreten, adversari (im allg.); contra dicere od. disputare (als Gegenredner, s. oben): als Gegner auftreten gegen etc., adversari alci oder alci rei (im allg.); dicere od. disputare contra alqm od. alqd. dicere ad alqd (als Gegenredner): als G. (im Kampfe) nicht gewachsen sein, ad pugnam non parem esse viribus.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gegner(in) — Gegner(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Gegner — Gegner: Als Lehnübersetzung von lat. adversarius »Gegner, Widersacher« tritt seit dem 14. Jh. in niederdeutschen Rechtstexten mnd. gēgenēre, jegenēre auf, das eine Bildung zu dem Verb mnd. gēgenen, jēgenen »entgegenkommen, begegnen« (vgl. ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gegner — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Sein Gegner ist heute Phil McKenzie …   Deutsch Wörterbuch

  • Gegner — ↑Antagonist, ↑Konkurrent, ↑Kontrahent, ↑Opponent …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gegner — Sm std. (14. Jh., Standard 16. Jh.) Stammwort. Ursprünglich norddeutsch, breitet sich dann aber auf das ganze Sprachgebiet aus. Mndd. gegenere ist Lehnübersetzung von l. adversārius (gegen steht für l. adversus gegenüber ). Adjektiv: gegnerisch.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gegner — Ein Gegner ist jemand, der einem anderen im Kampf gegenübersteht oder der etwas ablehnt. Der Kampf kann auch im übertragenen Sinne gemeint sein, beispielsweise in der Politik (Wortgefecht) oder im Sport (Wettkampf). Zum Beispiel ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegner — Opponent; Antagonist; Widerpart; Kontrahent; Gegenspieler; Konkurrent; Widersacher; Feind; Rivale * * * Geg|ner [ ge:gnɐ], der; s, , Geg|ne|rin [ ge:gnərɪn], die; , nen: 1. Per …   Universal-Lexikon

  • Gegner — Ge̲g·ner der; s, ; 1 die Person(en), gegen die man kämpft, spielt oder mit der / denen man Streit hat ≈ Feind, Widersacher <ein fairer, persönlicher, politischer, militärischer, ebenbürtiger, überlegener, unerbittlicher, zäher Gegner; einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gegner — ↑ Gegnerin Antagonist, Antagonistin, Antipode, Antipodin, Feind, Feindin, Gegenpartei, Gegenspieler, Gegenspielerin, Konkurrent, Konkurrentin, Rivale, Rivalin, Widersacher, Widersacherin; (bildungsspr.): Kontrahent, Kontrahentin; (geh. veraltend) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gegner — der Gegner, (Grundstufe) jmd., der nicht für, sondern gegen etw. ist Synonyme: Widersacher, Kontrahent (geh.) Beispiele: Sie sind Gegner des Alkohols. Unsere politischen Gegner sind immer anderer Meinung …   Extremes Deutsch

  • Gegner — (auch Feind) Auch in der Kunst, immer mehr Gegner zu gewinnen, kann man es zur Virtuosität bringen. «Adolf Nowaczynski» Sage mir, wie ein Land mit seinen schlimmsten politischen Gegnern umgeht, und ich will dir sagen, was es für einen… …   Zitate - Herkunft und Themen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”