fleißig

fleißig

fleißig, industrius (rastlos tätig, arbeitsam, Ggstz. iners, segnis). – navus (rührig, regsam, Ggstz. ignavus); verb. navus et industrius. – assiduus (beharrlich, bei einer Arbeit, bei einem Geschäfte ausdauernd). – sedulus (emsig, geschäftig, Ggstz. piger). – strenuus (hurtig zur Arbeit, flink, Ggstz. ignavus, iners). – diligens (sorgsam, mit Sorgfalt u. Genauigkeit verfahrend, Ggstz. neglegens).studiosus alcis rei (einer Sache eifrig ergeben, sich befleißigend; kann nie ohne nähere Angabe des Objekts des Eifers stehen, z.B. ein sehr s. Schüler, discipulus studiosissimus litterarum, bonarum artium u. dgl.). – impiger (unverdrossen, z.B. quis tam in scribendo [im Briefschreiben] impiger quam ego?). – s. gemacht, ausgearbeitet, accuratus. – s. sein, urgere opus (fleißig hinter der Arbeit her sein, v. Landmann etc.); studiose discere (mit Eifer lernen, von Knaben etc.); studiis insistere (seine Studien fleißig betreiben, v. Studenten etc.). – s. werden, urgere opus coepisse (anfangen, hinter der Arbeit fleißig her zu sein, v. Landmann etc.); studiose discere coepisse (mit Eifer zu lernen anfangen, v. Knaben); studiis insistere coepisse (seine Studien eifrig zu betreiben anfangen, v. Studenten etc.). – Adv.industrie; assidue; sedulo; strenue; diligenter; studiose. – etw. s. betreiben, alci rei studium et operam navare: seine Studien s. betreiben, insistere studiis: an etw. s. bauen, strenue aedificare alqd. – Ost drücken die Lateiner auch »fleißig« bei Verben durch ein Verbum frequentat. aus, z.B. s. lesen, lectitare alqd: einen Ort s. besuchen, frequentare locum.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fleißig — Fleißig, er, ste, adj. et adv. Fleiß anwendend, Fleiß verrathend, in den figürlichen Bedeutungen des Hauptwortes. 1) Die Lust zu arbeiten thätig beweisend. Ein fleißiger Arbeiter, Schüler u.s.f. Er ist außerordentlich fleißig. 2) Mit Sorgfalt,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fleißig — Adj. (Grundstufe) viel arbeitend, voll Eifer Beispiele: Sie war eher fleißig als begabt. Er hat den ganzen Tag fleißig gelernt …   Extremes Deutsch

  • fleißig — Pamela ist wirklich fleißig. Sie macht immer ihre Hausaufgaben …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • fleißig — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • schwer • hart • fest Bsp.: • Er musste schwer arbeiten …   Deutsch Wörterbuch

  • fleißig — beflissen; geflissentlich; eifrig; emsig; geschäftig; pflichteifrig; engagiert; produktiv; anpackend; strebsam; tüchtig; energisch; …   Universal-Lexikon

  • fleißig... — Sie müssen fleißig spazierengehen разг.. вы должны больше гулять → Sie müssen fleißig spazieren gehen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • fleißig... — Sie müssen fleißig spazierengehen разг.. вы должны больше гулять → Sie müssen fleißig spazieren gehen …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • fleißig — 1. ausdauernd, beflissen, beharrlich, bemüht, bienenfleißig, eifrig, emsig, rastlos, schaffensfreudig, tüchtig, unermüdlich; (südd., schweiz. ugs.): schaffig; (veraltend): arbeitsam. 2. leistungsfähig, produktiv. 3. dauernd, häufig, oft,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fleißig — flei·ßig 1 Adj; mit Fleiß und Ausdauer, mit viel Arbeit ≈ emsig ↔ faul <ein Handwerker, eine Hausfrau, ein Schüler; Bienen> 2 nur attr od adv, gespr; ziemlich intensiv (und regelmäßig) ≈ eifrig: Er hat im Sommer fleißig Sport getrieben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fleißig — Übernamen zu mhd. vlzec »beflissen, eifrig, sorgfältig« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • fleißig — fleißigadj fleißigzusehen=überausarbeitsscheusein.DerFleißbeschränktsichaufdasZusehen,wieanderearbeiten.1910ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”