Fleischspeise

Fleischspeise

Fleischspeise, caro; bes. Plur. carnes. – F. genießen, carne (carnibus) vesci: keine F. genießen, se abstinere carne od. carne edendā: bei Tische keine Fleischspeisen genießen, sine carne cenare.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fleischspeise — Als Fleischgericht oder Fleischspeise bezeichnet man verschiedene Gerichte aus dem Fleisch von Schlachttieren, Geflügel und Wild. Häufige werden sie als Warme Vorspeise, Zwischengericht oder Großes Fleischgericht und Braten eingesetzt. Typische… …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischspeise — Fleisch|spei|se, die: Fleischgericht. * * * Fleisch|spei|se, die: Fleischgericht …   Universal-Lexikon

  • Fleischspeise, die — Die Fleischspeise, plur. die n, eine jede aus dem Fleische der vierfüßigen Thiere und Vögel zubereitete Speise; zum Unterschiede von den Fischspeisen, Mehlspeisen u.s.f …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Khash — ist eine traditionelles Gericht in Armenien, Georgien und Aserbaidshan. Der Hauptbestandteil sind Kuhfüße. Vormals war es in den Wintermonaten eine nährstoffreiche Speise der armen Leute. Heute ist es zur Delikatesse geworden und es wird als… …   Deutsch Wikipedia

  • Metzger — Schlachter; Fleischhacker (österr.); Fleischhauer (österr.); Fleischer * * * Metz|ger [ mɛts̮gɐ], der; s, , Metz|ge|rin [ mɛts̮gərɪn], die; , nen (besonders westd., südd.): Fleischer[in]: sie arbeitet als Metzgerin im Fleischgroßhandel; ein Pfund …   Universal-Lexikon

  • Armenische Küche — Die Armenische Küche ist die Landesküche Armeniens. Sie ähnelt den Küchen der anderen Länder des Kaukasus, dennoch gibt es einige Unterschiede. Während in Georgien Mais das wichtigste Getreide ist und in Aserbaidschan Reis, ist es in Armenien das …   Deutsch Wikipedia

  • Blutpudding — ist eine Fleischspeise aus gebackenem Schweineblut. Er wird als Blutwursterzeugnis mit Getreideanteil definiert. Das Gericht entspricht dem Grundsatz der kompletten Verwendung der Schlachtprodukte. Für die Zubereitung wird frisches Blut mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischgericht — Als Fleischgericht oder Fleischspeise bezeichnet man verschiedene Gerichte aus dem Fleisch von Schlachttieren, Geflügel und Wild. Häufig werden sie als Warme Vorspeise, Zwischengericht oder Großes Fleischgericht und Braten eingesetzt. Typische… …   Deutsch Wikipedia

  • Zinsei — Zinseier (auch Hubeier) sind diejenigen Eier, die früher von den Bauern als Grundzins bzw. Bodenzins oder Pachtzins an den Grundherrn am Ende des Zinsjahres, das im Mittelalter vor Ostern endete, abgegeben werden mussten. Der Ostertermin ergab… …   Deutsch Wikipedia

  • Roulade — (fr., spr. Rulahd), 1) (Rollender Läufer), eine Folge von gleich geschwinden Noten, welche beim Gesange auf eine lange Sylbe zur Verzierung gesungen werden; 2) bei den Paukern die öftern künstlichen Schläge mit den Klöppeln; 3) Fleischspeise, aus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salat [1] — Salat, 1) die Pflanzengattung Lactuca, bes. L. sativa, Gartensalat, wovon durch die Cultur viele Varietäten entstanden sind. Man unterscheidet im Allgemeinen: a) Kopfsalat, große, rundliche, runzelige Blätter, welche sich, bevor der Stamm mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”