erreichen

erreichen

erreichen, I) eig., bis an etwas reichen, es ergreifen können: contingere. attingere (fassend berühren). – manu prehendere posse (mit der Hand ergreifen können). – II) uneig.: 1) einholen: assequi. consequi. – adipisci (mit Anstrengung zu dem Ziele, nach dem man gestrebt hat, gelangen, endlich erreichen, locum oder alqm). – 2) gleichkommen: consequi. assequi (jmd. in einer Eigenschaft erreichen, d. i. ihm gleichkommen; ass. = eine Eigenschaft selbst erreichen). – adaequare. exaeq uare (eine Eigenschaft gleichkommend erreichen, z.B. muri altitudinem); verb. assequi et exaequare (= völlig e., z.B. multitudinem alcis rei). – aequare (jmd. in einer Eigenschaft, seltener eine Eigenschaft, gleichkommend erreichen). – jmd. lange nicht e., multum abesse ab alqo: etwas vollständig e., alqd implere (z.B. vera bona, quaein virtutibus sita sunt); alqd complere (z.B. octogesimum aetatis annum): jmd. oder etwas zu e. suchen, -streben, sequi alqm od. alqd; alqm od. alqd imitari (durch Nachahmung, Nacheiferung): jmd. oder etwas (durch Nacha hmung) nicht e. können, alqm od. alqd imitando consequi non posse; alqm od. alqd aemulari nequire (als Ebenbild nicht e. können). – mit Worten, in der Darstellung e., oratione assequi; verbis aequare; dicendo [816] aequare (eine Rede der Größe der Sache würdig machen): die Wahrheit (Wirklichkeit) noch nicht ganz e., nondum satis ad veritatem adductum esse (von einem Kunstwerke in Erz etc.). – 3) wohin gelangen: pervenire ad od. in mit Akk. (im allg., z.B. das freie Feld, in campum: den Hafen, in portum)attingere locum (berührend einen Ort betreten, sich nähernd ihn erreichen). – capere alqm locum (an einem Ort, nach dem man hinstrebte, anlangen, bes. von der See aus, wo landen). – in alqm locum pervehi (zu Schiffe wo anlangen, z.B. in portum). – in alqm locum eniti od. evadere (einen höher gelegenen Punkt ersteigen, auf ihm anlangen, z.B. en. in verticem montis: u. in terram). – einen Ort zu erreichen suchen, alqm locum petere od. capessere (z.B. continentem): ad alqm locum tenere (auf einen Ort hinhalten, lossteuern, z.B. ad portum). – ein sehr hohes Alter e., ad summam senectutem pervenire: das 60. Jahr noch nicht erreicht haben, minorem esse annis LX. – 4) = erlangen, bekommen, w. s. erretten, servare. conservare. – salutem alci dare. salutis auctorem esse alci (jmds. Leben od. bürgerliche Existenz retten, jmds. Heilbringer sein). – von od. aus etwas e., liberare alqā re (von etwas befreien, z.B. incendio, aere alieno); eripere ab od. ex alqa re (herausreißen, z.B. ex periculo, a morte: u. alqm e manibus hostium). – eine Stadt aus den Händen der Feinde e., urbem ab hostibus recuperare: von etw. e., s. retten (von etw.)


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erreichen — Erreichen, verb. reg. act. bis an etwas reichen; im gemeinen Leben es abreichen. 1) Eigentlich. Du stehest mir zu weit, ich kann dich nicht erreichen, ich kann nicht bis zu dir reichen. 2) Figürlich. Den Gipfel eines Berges erreichen, dahin… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • erreichen — V. (Grundstufe) etw., was man anstrebt, verwirklichen Beispiele: Sie hat in ihrem Leben sehr viel erreicht. Er hat seinen Zweck mit viel Mühe erreicht. Kollokation: einen Erfolg erreichen erreichen V. (Aufbaustufe) etw. mit der Hand fassen können …   Extremes Deutsch

  • erreichen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • fangen • erwischen • bekommen • herankommen an Bsp.: • Bob fing den Ball. • …   Deutsch Wörterbuch

  • erreichen — erreichen, erreicht, erreichte, hat erreicht 1. Wenn wir uns beeilen, erreichen wir noch den 8 Uhr Zug. 2. Bis 17 Uhr können Sie mich im Büro erreichen. 3. Auf diese Art erreichen Sie bei mir gar nichts. 4. Dieser Zug erreicht eine… …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • erreichen — ↑ reichen …   Das Herkunftswörterbuch

  • erreichen — hinhauen (umgangssprachlich); klappen (umgangssprachlich); glücken; gelingen; ankommen; dazu kommen; (sich) nähern; (sich) anschließen; …   Universal-Lexikon

  • erreichen — er·rei·chen; erreichte, hat erreicht; [Vt] 1 jemanden / etwas erreichen so nahe an jemanden / etwas herankommen, dass man ihn/ es fassen oder berühren kann: Wenn ich mich strecke, kann ich die Zimmerdecke gerade noch erreichen 2 etwas erreichen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • erreichen — 1. gelangen, herankommen, heranreichen, sich nähern. 2. a) ankommen, sich einfinden, einmarschieren, einrücken, sich einschleichen, einsteigen, eintreffen, einziehen, hereinkommen, [hinein]gelangen, hingelangen, hinkommen, sich Zutritt… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Erreichen — Wer erreichen will sein Ziel, dem steht bevor des Leidens viel …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • erreichen — erreichenv 1.nichtmehrzuerreichensein=unübertrefflichsein;derÜberlegenesein.HergenommenvoneinerunüberbietbarensportlichenLeistung.Halbw1955ff. 2.esisterreicht=a)nunistderSchnurrbartsteilaufgerichtet.FüreinensolchenSchnurrbartempfahlderBerlinerHoff… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • erreichen — er|rei|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”