erfechten

erfechten

erfechten, einen Sieg über jmd, victoriam ferre, consequi, adipisci ex alqo. – ein herrlicher Sieg wurde erfochten, victoria egregia parta est. Vgl. »Sieg«.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erfechten — Erfêchten, verb. irreg. act. (S. Fechten,) durch Fechten, durch ein Gefecht erhalten. Einen herrlichen Sieg erfechten. Die Truppen haben sich in diesem Feldzuge viele Ehre erfochten. Daher die Erfechtung. In dem alten Fragmente eines Gedichtes… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • erfechten — erfechten:1.⇨erkämpfen(1)–2.⇨erbetteln(1)–3.denSiege.:⇨siegen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erfechten — er|fẹch|ten 〈V. tr. 133; hat; a. Sp. u. fig.〉 kämpfend erringen ● den Sieg erfechten * * * er|fẹch|ten <st. V.; hat [mhd. ervehten] (geh.): durch Kämpfen erlangen, bekommen; erkämpfen: [sich <Dativ>] den Sieg e. * * * er|fẹch|ten… …   Universal-Lexikon

  • erfechten — er|fẹch|ten; erfochtene Siege …   Die deutsche Rechtschreibung

  • erkämpfen — a) erarbeiten, erfechten, erlangen, erreichen, erringen, erwerben, erwirken, erzielen, gewinnen; (geh.): erstreiten, ertrotzen; (ugs.): durchboxen, durchdrücken, durchkriegen, ergattern, herausholen, herausschlagen; (altertümelnd): ertrutzen. b)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sieg, der — Der Sieg, des es, plur. die e, die Handlung, der Zustand, da man seinen Gegner in einem Wettstreite überwindet, besonders, wenn es in einem öffentlichen Gefechte zwischen zwey Kriegsheeren geschiehet. Den Sieg erhalten, erfechten, davon tragen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • herausholen — 1. a) herausziehen, hervorholen, hervorziehen. b) befreien, erlösen, freibekommen, freikämpfen, retten; (geh.): [der Gefahr] entreißen, erretten; (ugs.): freiboxen, herausboxen, heraushauen, herauspauken, raushauen, rausholen. 2. a) abgewinnen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • uzfehtan — *uzfehtan germ., stark. Verb: nhd. erkämpfen; ne. gain (Verb) by force; Rekontruktionsbasis: ae., ahd.; Etymologie: s. *uz , *fehtan; Weiterleben: ae. ā feoh t an …   Germanisches Wörterbuch

  • Altweiber — Weiberfastnacht – auch Weiberfasching oder Wieverfastelovend (Kölsch) genannt – markiert den Übergang vom Sitzungs zum Straßenkarneval am Donnerstag vor Aschermittwoch. Wird oft auch als Altweiberfasching, Altweiberfastnacht oder einfach… …   Deutsch Wikipedia

  • Altweiberfasching — Weiberfastnacht – auch Weiberfasching oder Wieverfastelovend (Kölsch) genannt – markiert den Übergang vom Sitzungs zum Straßenkarneval am Donnerstag vor Aschermittwoch. Wird oft auch als Altweiberfasching, Altweiberfastnacht oder einfach… …   Deutsch Wikipedia

  • Altweiberfastnacht — Weiberfastnacht – auch Weiberfasching oder Wieverfastelovend (Kölsch) genannt – markiert den Übergang vom Sitzungs zum Straßenkarneval am Donnerstag vor Aschermittwoch. Wird oft auch als Altweiberfasching, Altweiberfastnacht oder einfach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”