einsehen

einsehen

einsehen, I) eig.: inspicere. aspicere (versch. wie »einsehen« u. »ansehen«, z.B. insp. rationes suas: u. asp. tabulas [Rechnungsbücher], alcis orationes). – cognoscere (sich Einsicht von etwas verschaffen, etwas lesen, um sich mit dem Inhalt desselben genau bekannt zu machen, z.B. einen Brief, litteras). – die sibyllinischen Bücher ei., libros Sibyllinos od. bl. libros adire (hingehen, um sie zu Rate zu ziehen). – II) übtr., mit dem Geiste: intellegere, auch mit dem Zus. animo ac ratione (vermittelst des Erkenntnisvermögens innewerden). – perspicere (durchschauen, deutlich einsehen, z.B. die Billigkeit einer Sache, aequitatem alcis rei: folgt »daß«, so steht der Akk. u. Infin.). – agnoscere (anerkennen, daß etwas so ist, z.B. erratum suum). – es ist nicht einzusehen, non apparet; non liquet: obscurum est: das sieht wohl auch ein Blinder ein, apparet id quidem etiam caeco.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einsehen — Einsehen, verb. irreg. act. (S. Sehen,) hinein sehen. 1. Eigentlich, in welcher Bedeutung dieses Wort zuweilen im gemeinen Leben als ein Neutrum gebraucht wird. Man kann ihm überall einsehen, d.i. in sein Zimmer sehen. Bey dem Hersagen einsehen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einsehen — V. (Mittelstufe) in einen Raum o. Ä. hineinsehen Beispiel: Den Hof kann man von der Straße nicht einsehen. einsehen V. (Mittelstufe) sich einen Einblick in etw. verschaffen Synonyme: durchgehen, durchsehen Beispiel: Ich habe die Angebote nur kurz …   Extremes Deutsch

  • einsehen — Vst. std. (12. Jh.), mhd. īnsehen Stammwort. Wichtig wird das Wort in der Mystik (13. Jh.) als Lehnübersetzung mit ein2 und sehen zu l. īnspicere hineinschauen . Die ursprüngliche Bedeutung ist in etwas hineinsehen , in der Mystik übertragen (im… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • einsehen — ↑ sehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • einsehen — peilen (umgangssprachlich); spannen (ugs.); begreifen; verstehen; blicken (umgangssprachlich); raffen (umgangssprachlich); checken (umgangssprachlich); kapieren ( …   Universal-Lexikon

  • einsehen — ein·se·hen (hat) [Vt] 1 etwas einsehen sich (meist durch jemandes Argumente) von etwas überzeugen lassen und es akzeptieren: Ich sehe überhaupt nicht ein, warum ich immer die ganze Arbeit machen soll 2 etwas einsehen erkennen, sich überzeugen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einsehen — 1. durchchecken, durchforsten, durchgehen, durchsehen, Einblick/Einsicht nehmen, [gründlich] lesen, prüfen, sichten, studieren, untersuchen, sich vertiefen; (ugs.): durchackern. 2. a) begreifen, sich bewusst werden, durchschauen, erfassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einsehen — 1. durchchecken, durchforsten, durchgehen, durchsehen, Einblick/Einsicht nehmen, [gründlich] lesen, prüfen, sichten, studieren, untersuchen, sich vertiefen; (ugs.): durchackern. 2. a) begreifen, sich bewusst werden, durchschauen, erfassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einsehen — Ein·se·hen das; nur in mit jemandem (k)ein Einsehen haben geschr; (kein) Verständnis für jemanden haben und ihm (nicht) nachgeben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einsehen — Ein|se|hen, das; s; ein Einsehen haben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Einsehen — Viele, wenn sie einsehen sollen, sehen sie durch ein Stockfisch. – Lehmann, 241, 27. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Ea wiadts nas einseg n, wenn eans Wasser in s Mäl aini rinnd. (Niederösterreich.) – Frommann, III, 391, 41 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”