einnisten, sich

einnisten, sich

einnisten, sich, I) eig.: nidum ponere od. facere od. construere od. flugere et construere in alqo loco (sein Nest wo bauen). – congerere in alqm locum (wohin zu Neste tragen). – II) übtr.: inveterascere (gleichs. wo alt werden, z.B. in Gallia [v. einem Heere[: dann = überhandnehmen, sich einwurzeln, z.B. von einer Gewohnheit, einer Meinung, einem Übel). – es hat sich ein Argwohn bei mir eingenistet, penitus mihi inhaeret suspicio.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einnisten, sich — sich einnisten V. (Aufbaustufe) sich bei jmdm. niederlassen und sich nicht mehr vertreiben lassen Synonyme: sich einquartieren, sich breit machen (ugs.) Beispiele: In meinem Schrank haben sich Motten eingenistet. Er hat sich bei seiner Tante… …   Extremes Deutsch

  • einnisten — sich einnisten 1. sich ansiedeln, sich festsetzen, haften bleiben, sich niederlassen. 2. sich einmieten, sich einquartieren, einrichten, sich niederlassen, wohnen; (ugs.): sich breitmachen; (ugs. scherzh.): sich dickmachen. * * * einnisten,sich:1 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einnisten — Einnisten, und dessen Diminut. einnisteln, verb. reg. act. eigentlich, sein Nest in einen Ort machen; als ein Reciprocum. Die Schwalben haben sich hier eingenistet. Ingleichen, im gemeinen Leben, figürlich, seine Wohnung heimlich, und gleichsam… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einnisten — ein|nis|ten [ ai̮nnɪstn̩], nistete ein, eingenistet <+ sich> (meist abwertend): sich an einem Ort, bei jmdm. niederlassen und unerwünscht längere Zeit dort bleiben: ich nistete mich bei Verwandten ein. Syn.: sich ↑ ausbreiten, sich ↑… …   Universal-Lexikon

  • einnisten — ein·nis·ten, sich (hat) [Vr] 1 sich irgendwo / bei jemandem einnisten gespr pej; zu jemandem zu Besuch kommen und längere Zeit bei ihm bleiben, ohne dass er es will 2 ein Vogel nistet sich irgendwo ein ein Vogel baut irgendwo sein Nest 3 <ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einnisten — *1. Er hat sich eingenistet. – Campe, Wörterb., I, 862. Auf eine unbemerkte und widerwärtige Weise festgesetzt. *2. Sie nisten sich ein wie Filzläuse. »Die Kerls nisten sich ein mit Schmeicheln und Lügen wie Filzläus.« (Goethe.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • einnisten — ein|nis|ten, sich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • festsetzen — 1. ↑ festlegen (1). 2. einsperren, in Haft/Verwahrung nehmen, inhaftieren, in [polizeilichen] Gewahrsam bringen/nehmen, ins Gefängnis bringen, internieren; (ugs.): hinter Schloss und Riegel bringen/setzen; (österr. ugs.): einkasteln; (ugs.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • breitmachen — sich breitmachen a) in Beschlag nehmen, mit Beschlag belegen; (ugs.): sich ausbreiten; (ugs. scherzh.): sich dickmachen. b) [an] Boden gewinnen, sich ausbreiten, grassieren, um sich greifen, sich verbreiten, vordringen, wachsen, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • niederlassen — sich niederlassen 1. sich hinsetzen, sich [nieder]setzen, seinen Sitz einnehmen; (geh.): Platz nehmen; (ugs.): sich hinhocken, sich [hin]pflanzen; (südd.): sich hocken; (südd., österr., schweiz.): niedersitzen. 2. ansässig werden, sich ansiedeln …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ansiedeln — sich ansiedeln ansässig/heimisch/sesshaft werden, sich etablieren, sich niederlassen, siedeln; (ugs.): sich festsetzen; (meist scherzh.): die/seine Zelte aufschlagen; (meist abwertend): sich einnisten. * * * ansiedeln:… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”