einlegen

einlegen

einlegen, I) eig.; z.B. Holz, s. anlegen no. I, 1, a: einen Brief ei, s. einschließen no. II. – Soldaten, eine Besatzung ei., urbi praesidium imponere; in oppido praesidium ponere, locare, collocare. – Dah.: a) die Lanze auf jmd. ei. = mit eingelegter Lanze auf jmd. losgehen, gegen jmd. ansprengen, infesto spiculo petere alqm (übh.); infestā cuspide equum permittere in alqm (v. Reiter, Ritter): mit eingelegten Lanzen zusammentreffen, infestis cuspidibus concurrere. – b) zu künftigem Gebrauch wohin legen: condere. recondere (aufbewahren für die Zukunft). – condire (mit Salz etc. einmachen). – c) zur Fortpflanzung in die Erde legen, z.B. Reben, sarmenta in terram defigere. – d) in etw. Figuren anbringen: distinguere (z.B. auro et argento). – eingelegte Arbeit, an Kunstwerken (Bechern etc.), emblema (ἔμβλημα): an Tischlerarbeiten, opus intestinum; vgl. »Mosaik«. – II) uneig., Appellation ei., s. appellieren: Fürbitte, Lob etc., s. Fürbitte etc.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einlegen — einlegen …   Deutsch Wörterbuch

  • Einlegen — Einlêgen, verb. reg. act. 1. Hinein legen, in einen Ort legen. 1) Eigentlich. Holz einlegen, in den Ofen. Feuer einlegen, in ein Gebäude. Geld einlegen, in das Becken, in die Büchse, in die Lotterie u.s.f. Daher das Einlegegeld, dasjenige Geld,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einlegen — V. (Mittelstufe) etw. ins Innere von etw. legen Beispiel: Sie legte eine andere CD in das Laufwerk ein. einlegen V. (Mittelstufe) den Gang in einem Fahrzeug wählen Beispiel: Er hat den vierten Gang eingelegt. einlegen V. (Aufbaustufe) etw. in… …   Extremes Deutsch

  • Einlegen — sagt man vom Hirsch, wenn er den Kopf senkt und mit vorgestrecktem Geweih den Jäger oder den Hund annimmt; sich einlegen, vom Schweißhund, wenn er eifrig am Hetzriemen zieht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Einlegen — ist eine Form der Lebensmittelkonservierung. Hierzu werden die Lebensmittel mit einem würzigen Essigsud oder Salzwasser vollständig bedeckt. In Italien und anderen Mittelmeerländern werden Nahrungsmittel auch in Olivenöl eingelegt. Eingelegt… …   Deutsch Wikipedia

  • Einlegen — Einlegen, 1) (Gärtn.), so v.w. Absenken; bes. junge Reben (Schnittlinge, Einleger) abschneiden u. so in die Erde legen, daß nur 3 Augen hervorragen; sie schlagen Wurzel, treiben neue Reben u. können nach 2 Jahren verpflanzt werden; auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Einlegen — Einlegen, s.v.w. Einlassen (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Einlegen — (der Früchte und Gemüse), s. Einmachen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • einlegen — ↑marinieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • einlegen — ↑ legen …   Das Herkunftswörterbuch

  • einlegen — furnieren * * * ein|le|gen [ ai̮nle:gn̩], legte ein, eingelegt <tr.; hat: 1. (in etwas) hineinlegen: einen neuen Film in den Fotoapparat einlegen; Geld, Bilder in einen Brief einlegen; Sohlen in die Schuhe einlegen. 2. in eine in bestimmter… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”