Einhalt tun

Einhalt tun

Einhalt tun, cohibere, coërcere alqd (in Schranken, im Zaume halten, z.B. furorem alcis coh.: u. luxuriam mulierum coere.). – comprimere, reprimere, supprimere alqd (zusammendrängen, zurückdrängen = niederhalten, unterdrücken, z.B. seditionem, motus compr.: u. fletum repr.: u. suppr. aegritudinem). – frenare alqd (im Zaume halten, z.B. furorem). – obviam ire alci rei (Gegenmaßregeln treffen gegen etwas, z.B. irae). – temperare alci rei od. ab alqa re (einer Sache Maß und Ziel setzen, z.B. lacrimis od. ab lacrimis). – dem Kampfe Ei. tun, certamen dirimere: den Plünderungen des Feindes Ei. tun, arcere hostem populationibus.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einhalt — Einhalt,der:E.gebieten:a)⇨eindämmen(1)–b)⇨hindern–c)⇨protestieren;E.tun:⇨eindämmen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einhalt — Ein|halt [ ai̮nhalt]: in der Wendung jmdm., einer Sache Einhalt gebieten: einem Handeln, das als schädlich oder störend empfunden wird, durch energisches Entgegentreten, Einschreiten ein Ende setzen, es unterbinden: einem Übel, einer Seuche… …   Universal-Lexikon

  • Jemandem \(oder: einer Sache\) Einhalt \(selten auch: Halt\) gebieten \(oder: tun\) —   Wer einer Person oder Sache Einhalt gebietet, hindert den Betreffenden durch energisches Eintreten an der Weiterführung seines Tuns, hindert das Betreffende an seiner weiteren Ausbreitung. Die Wendung ist stilistisch gehoben: Der weiteren… …   Universal-Lexikon

  • ungestüm — leidenschaftlich; temperamentvoll; hitzig (umgangssprachlich); feurig (umgangssprachlich); heißblütig; unruhig; stürmisch; turbulent; furios; …   Universal-Lexikon

  • Ungestüm — Heftigkeit; Wucht; Schmackes (umgangssprachlich); Gewalt; Schwung; Karacho (umgangssprachlich); Vehemenz; Kraft * * * un|ge|stüm [ ʊngəʃty:m] <Adj.> (geh.): ohne jede Zurückhaltung seinem Temperame …   Universal-Lexikon

  • Inhibieren — (lat.), Einhalt tun, verbieten; Inhibition, Einhalt; gerichtliches Verbot; Strafauflage …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Inhibieren — (lat.), Einhalt tun, verbieten; Inhibition, Einhalt, Verbot; Inhibitorĭum oder Inhibitoriāle, gerichtlicher Untersagungsbefehl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • stam- — *stam , *stem germ., Verb: nhd. stehen machen?; ne. put up; Rekontruktionsbasis: ae., ahd.; Etymologie: idg. *stem ?, Verb, stoßen, stottern, stammeln, hemmen, Pokorny 1021; Wei …   Germanisches Wörterbuch

  • Stecken — Es einem stecken wird in zweierlei Bedeutungen gebraucht. Einmal im Sinne von jemandem etwas heimlich mitteilen, das heißt ihm eine Nachricht zustecken. In diesem Sinne in Schillers ›Kabale und Liebe‹, wo der alte Miller sagt: »Hätt gleich alles… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • stecken — Es einem stecken wird in zweierlei Bedeutungen gebraucht. Einmal im Sinne von jemandem etwas heimlich mitteilen, das heißt ihm eine Nachricht zustecken. In diesem Sinne in Schillers ›Kabale und Liebe‹, wo der alte Miller sagt: »Hätt gleich alles… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Hohlwerden der Bäume — Hohlwerden der Bäume, sehr häufige Erscheinung an Bäumen, wie besonders Kopfweiden, Pappeln, Linden u. a., wobei das alte Holz unter dem Einfluß von eindringendem Wasser und Pilzen, die in der Regel nach stärkerer Verwundung des Gipfels zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”