darunter

darunter

darunter, I) zur Angabe des örtlichen Befindens oder Gelangens unter einen Gegenstand: sub eo. sub ea (zur Bezeichnung des ruhigen Befindens). – subeum, eam, id etc. (zur Angabe der Bewegung unter etwas hin). – Auch werden die Adverbia infra (unterhalb), subter (darunterhin, -weg), subtus (unterwärts) gebraucht, wenn im Vorhergehenden schon der Gegenstand, unter dem sich etwas befindet, angegeben ist, z. B. über dem Monde ist alles ewig, was sich d. befindet, ist sterblich, supra lunam sunt aeterna omnia, infra autem nihil est nisi mortale: was darüber und d. ist, quae supra et subter sunt.darunter und darüber gehen, pedibus trahi (s. Cic. ep. 7, 32, 2; ad Att. 4, 18, 2). – es ging im Staate alles darunter und darüber, omnia erant praecipitia in re publica (Vell. 2, 22, 5): es geht bei dir d. und darüber, tuae res ita sunt contractae, ut nec caput nec pedes(sc. habeant, Cic. ep. 7, 31, 2): es geht alles d. u. darüber, omnia perturbantur ac miscentur (nach Plin. ep. 1, 20, 19). – Auch bilden die Lateiner Zusammensetzungen mit sub, z. B. darunterbreiten, substernere.daruntergehen, subire mit Akk. – darunterhalten,-legen, supponere; subicere; subdere.darunterliegen, subiacēre; subiectum, suppositum esse. – II) = dazwischen, mit unter [563] einer Zahl, Klasse befindlich: inter eos (eas, ea). in iis (unter ihnen). – ex iis. de iis (aus, von ihnen). – in hoc numero. in eo numero, im Relativsatz quo in numero (unter dieser Zahl). – in hoc od. eo genere od. (im Relativsatz) quo in genere (unter dieser Klasse). – Steht »darunter« mit einem Superlativ, Zahlwort, übh. mit einem Partizip in Verbindung, so wird es gew. durch den Genet. eorum, earum ausgedrückt, z. B. darunter ist er der schlechteste, eorum est pessimus. – Bei Verben wird es im Lateinischen in Zusammensetzungen mit inter, in, ad ausgedrückt, z. B. daruntergießen, affundere.daruntermischen, admiscere; immiscere; intermiscere.darunter gehören, eo od. in eum numerum referri. in iis numerari (übh. dazu gerechnet werden); eius ordinis od. corporis esse (unter diesen Stand); ei generi subiectum esse (unter diese Gattung). – darunterrechnen, in eorum numerum referre; in eorum numero habere oder reponere.daruntersetzen, (ei rei) interponere, intericere. – III) zur Angabe der obwaltenden Umstände u. der Ursache: eo; eā re.darunter leiden; z. B. ich leide darunter, ad me damni periculum redundat: mein Interesse leidet darunter, eā re commodis meis officitur: sein Ruf hat darunter gelitten, existimationis iacturam fecit.etwas darunter haben; z. B. was hat er darunter? quid sibi vult? – IV) zur Bezeichnung der Verminderung einer Zahl od. eines Wertes = »weniger, wohlfeiler etc.«, z. B. darunter verkaufen, verkauft werden, minoris(sc.pretii) vendere, venire: d. kosten, minoris constare – alle Jünglinge von 20 Jahren und d., omnes iuvenes viginti annos nati et minores.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • darunter — darunter …   Deutsch Wörterbuch

  • Darunter — Dārunter und Darúnter, adv. demonstrativo relativum, für unter dieses, unter diesem, unter dasselbe, unter demselben. Es ist, 1. Ein anzeigendes Umstandswort, welches den Ton auf der ersten Sylbe hat, und bezeichnet, 1) eine Gegenwart unter einer …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • darunter — Adv. (Mittelstufe) unter dem erwähnten Gegenstand Synonym: drunter (ugs.) Beispiele: Im obersten Fach liegen die Bettlaken, darunter die Bettbezüge. Mir ist eine Münze unter den Tisch gerollt, könntest du bitte darunter nachsehen? …   Extremes Deutsch

  • darunter — unten; in der Tiefe; am Boden; herunten; tief gelegen; unterhalb; unter * * * da|run|ter [da rʊntɐ] <Pronominaladverb>: 1. a) unter der betreffenden Sache: im Stockwerk darunter wohnen die Großeltern. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • darunter — 1. in der Tiefe, unten, unterhalb; (ugs.): drunten, drunter, unterwärts. 2. dabei, darin, davon, dazwischen, hierunter, mitten darin; (landsch.): zwischeninne. * * * darunter:1.〈örtlich〉umg:drunter;auch⇨unterhalb–2.〈mitanderenzusammen〉dazwischen·d… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • darunter — da·rụn·ter, betont da̲·run·ter ↑da / dar + Präp (1,2) ↑darunter fallen ↑darunter liegen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • darunter — da|r|ụn|ter [auch da:... ], umgangssprachlich drụn|ter ; es sollen auch kleine Kinder darunter sein; vgl. auch darüber …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Darunter — *1. Dat löppt unner dör as de Röttenkötel unner de Peper. *2. Er schlägt darunter wie der närrische Hans unter die Hühner. *3. Es geht drunter und drüber …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • darunter — drunger …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • darunter fallen — da·rụn·ter fal·len (ist) [Vi] jemand / etwas fällt darunter jemand / etwas ist zu der genannten Gruppe oder Kategorie zu zählen: Die Preise für verschiedene Lebensmittel sind gestiegen. Fleisch fällt auch darunter …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • darunter liegen — dar·ụn·ter lie·gen (hat / südd (A) (CH) ist) [Vi] 1 etwas liegt darunter etwas ist unter dem genannten Maß, Niveau, Wert o.Ä. 2 jemand liegt (mit etwas) darunter jemandes Angebot, Leistung o.Ä. ist schlechter als das Genannte …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”