Botmäßigkeit

Botmäßigkeit

Botmäßigkeit, dicio. – ius (die aus dem Rechte, das man über jmd. hat, entstehende Gewalt etc.). – potestas (Macht, Gewalt, insofern sie auf der Ausübung der B. beruht). – imperium (Herrschaft); verb. ius dicioque; dicio potestasque; imperium dicioque. – unter jmds. B. stehen, sub alcis dicione esse; esse in alcis dicione (potestate) oder in alcis dicione ac potestate; alcis iuris esse od. haberi: unter jmds. B. bringen, sub ius dicionemque alcis redigere; in dicionem (potestatem), in dicionem potestatemque alcis redigere: unter seine B. bringen, in dicionem suam redigere: dicionis suae oder sui iuris facere: unter jmds. B. geraten, kommen, cadere sub imperium dicionemque alcis: unter römische B. kommen, dicionis imperiique Romani fieri: jmd. unter seiner B. haben, alqm in sua potestate habere, in sua potestate et dicione tenere: erhalten, alqm sub sua potestate retinere.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Botmäßigkeit — Botmäßigkeit, als Eigenschaft auch gerichtsuntertan,[1] ist die dem Richter vom Landesherrn übertragene landesherrliche Gerichtsbarkeit. Der Richter übte als sogenannter Gerichtsuntertan die Gerichtsbarkeit nur im Sinne des Landesherrn aus, er… …   Deutsch Wikipedia

  • Botmäßigkeit — Botmäßigkeit,die:1.⇨Herrschaft(1)–2.unterseineB.bringen:⇨unterwerfen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Botmäßigkeit — Bot|mä|ßig|keit 〈f. 20; unz.〉 Herrschaft ● jmdn. unter seine Botmäßigkeit bringen; unter jmds. Botmäßigkeit stehen * * * Bot|mä|ßig|keit, die; (veraltet): Herrschaft; ↑ Gewalt (1): unter fremder B. stehen; …   Universal-Lexikon

  • Botmäßigkeit — Bot|mä|ßig|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gerichtsuntertan — Botmäßigkeit, als Eigenschaft auch gerichtsuntertan[1], ist die dem Richter vom Landesherrn übertragene landesherrliche Gerichtsbarkeit. Der Richter übte als sogenannter Gerichtsuntertan die Gerichtsbarkeit nur im Sinne des Landesherrn aus, er… …   Deutsch Wikipedia

  • Bindings Normtheorie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Theorie der Normen sieht das Wesen des Verbrechens in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Normtheorie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Theorie der Normen sieht das Wesen des Verbrechens in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte Republik Polen — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • Exportverbot — Ein Embargo (v. span.: embargar in Beschlag nehmen, behindern) ist in der internationalen Wirtschaft und Politik die Unterbindung des Exportes und Imports von Waren oder Rohstoffen in und aus einem bestimmten Land. Ein Embargo wird von… …   Deutsch Wikipedia

  • Frühe Geschichte Kroatiens — Die Artikel Geschichte Kroatiens und Frühe Geschichte Kroatiens überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Handelsembargo — Ein Embargo (v. span.: embargar in Beschlag nehmen, behindern) ist in der internationalen Wirtschaft und Politik die Unterbindung des Exportes und Imports von Waren oder Rohstoffen in und aus einem bestimmten Land. Ein Embargo wird von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”