beurteilen

beurteilen

beurteilen, iudicare alqd od. de alqa re. diiudicare alqd (entscheidend über etwas urteilen). – aestimare alqd. existimare de alqo od. de alqa re (ersteres ist unser »schätzen, würdigen«, exist. dagegen »nach gehörig erwogenem Wert einer Sache demgemäß über die anderweitigen Verhältnisse derselben sich ein Urteil bilden u. es aussprechen«). – etwas nach etwas beurt., iudicare, aestimare alqd (ex) alqā re. aestimare ex alqa re de alqa re. – pendĕre, pensare alqd ex alqa re. ponderare alqd alqā re (ab wägen nach dem Wert einer andern Sache). – metiri alqd alqā re (gleichs. mit etwas als Maßstab einer Sache messen und danach den Wert bestimmen). – alqd exigere ad alqd (nach etw. abmessen). – alqd referre ad alqd (auf etw. wie auf einen Maßstab übertragen, nach etw. bemessen [w. vgl.], z. B. alienos mores ad suos). – etw. mit unparteiischer Strenge b., acrem se praebere alcis rei iudicem. – jmd. nach sich b., alqm ex suo ingenio iudicare; alqm ex sua natura fingere (d. i. nach sich ein Bild von jenem sich entwerfen): ich kann etwas nicht b., es kommt mir nicht zu, etw. zu b., est alqd non mei iudicii. Beurteiler, iudex. – aestimator. existimator (Würdiger); verb. existimator et iudex (z. B. aequus).censor (B. eines schriftlichen Werkes; s. auch »Kritiker«). – Beurteilerin, iudex.Beurteilung, iudicatio. – diiudicatio (entscheidende B.). – aestimatio (Würdigung). – censura (B. einer Schrift). – iudicium (Urteil selbst). – Beurteilungskraft, s. Urteilskraft.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beurteilen — V. (Mittelstufe) ein Urteil über jmdn. oder etw. fällen Synonyme: bewerten, abschätzen, einschätzen Beispiele: Man darf Menschen nicht nach ihrem Aussehen beurteilen. Wie beurteilst du sein neues Buch? Kollokation: etw. negativ beurteilen …   Extremes Deutsch

  • beurteilen — ↑evaluieren, ↑kritisieren, ↑qualifizieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • beurteilen — ↑ Urteil …   Das Herkunftswörterbuch

  • beurteilen — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • beurteilen — prüfen; abwägen; einschätzen; schätzen; ermessen; würdigen; evaluieren; (etwas für gut/schlecht) befinden; werten; (gut, schlecht) finden ( …   Universal-Lexikon

  • beurteilen — be·ụr·tei·len; beurteilte, hat beurteilt; [Vt] jemanden / etwas (irgendwie / nach etwas) beurteilen sich eine Meinung darüber bilden (und diese äußern), wie jemand / etwas ist ≈ ↑bewerten (1) <jemanden / etwas falsch, richtig beurteilen;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beurteilen — abschätzen, begutachten, bewerten, einschätzen, eintaxieren, ein Urteil abgeben/fällen, jurieren, kritisieren, messen, urteilen, werten; (geh.): erachten, richten; (bildungsspr.): evaluieren, taxieren; (oft Amtsspr.): befinden. * * * beurteilen:1 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beurteilen — beordeile …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • beurteilen — be|ụr|tei|len …   Die deutsche Rechtschreibung

  • j-n nach dem Äußeren beurteilen — [Redensart] Auch: • etw. für bare Münze nehmen Bsp.: • Es war falsch von mir, seine Worte für bare Münze zu nehmen …   Deutsch Wörterbuch

  • etw. als ernst beurteilen — [Redensart] Auch: • etw. ernst nehmen Bsp.: • Du solltest nicht alles so ernst nehmen …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”