beständig

beständig

beständig, I) von ununterbrochener Dauer, unaufhörlich: a) Adj.:perennis (in einem fort gehend, z. B. cursus stellarum). – perpetuus (fortwährend, z. B. risus). – continens. continuus (unmittelbar u. ohne Unterbrechung aufeinanderfolgend, z. B. incommoda, labor, imber),sempiternus (immerwährend, z. B. ignis Vestae). – assiduus (immer-, beständig gegenwärtig; dah. v. Dingen, die immer da sind, also anhalten, z. B. imbres). – infinitus (endlos, z. B. occupationes). – b. fließendes Wasser, aqua perennis od. iugis. – b) Adv.:perpetuo (fortwährend). – continenter. sine intermissione. nullo temporis puncto intermisso (ohne Unterlaß). – assidue (anhaltend, ununterbrochen). – infinite (endlos). – usque (immer = immerfort, ohne Unterlaß). semper (immer = allezeit, von jeher u. dgl.). – b. seinen Vorsätzen getreu, firmus proposito: b. studieren, studia numquam intermittere; haerere in libris (b. überden Büchern sitzen): b. arbeiten, nullum tempus ad laborem intermittere: jmd. b. bitten, alqm precibus fatigare. – Oft umschr. durch non desino (ich höre nicht auf) od. non desisto (ich stehe nicht ab) od. non intermitto (ich setze nicht aus, ich lasse nicht unterbleiben) mit Infin., z. B. ich bitte den König b. in Briefen, non desino per litteras rogare regem: ich empfehle dich b., ego te commendare non desisto: er versicherte b., daß er unverzüglich komme, non intermisit ille affirmare se sine mora venire. – II) in einer bestimmten Eigenschaft fortdauernd, sich gleichbleibend, bes. v. Menschen: a) Adj.:constans (beharrlich, konsequent in Gesinnung u. Handlung, Ggstz. inconstans).firmus (fest, unerschütterlich). – stabilis (unveränderlich, Ggstz. mobilis). – fidelis (jmdm. fest anhangend, treu, z. B. amicus, coniunx); verb. fidelis et firmus (z. B. amicus). – aequalis (sich gleichbleibend, gleichförmig, z. B. Witterung, tempestas). – die Witterung ist nicht b., caelum od. tempestas variat. – b) Adv.:constanter; firme. – b. in od. bei etwas sein od. bleiben, perstare, persistere, perseverare in alqa re (bei etwas beharren. s. d.).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beständig — beständig …   Deutsch Wörterbuch

  • Beständig — Beständig, er, ste, adj. et adv. was Bestand, d.i. eine ununterbrochene Dauer hat, und auf eine ununterbrochene Art; doch oft mit verschiedenen Nebenbegriffen und Einschränkungen. 1) Von der bloßen ununterbrochenen Fortdauer. Wir haben seit… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beständig — Adj. (Mittelstufe) kein Ende habend, sich immer wieder wiederholend, dauernd Synonyme: andauernd, ständig, laufend Beispiele: Sie lebt in beständiger Sorge um ihren Sohn. Er spricht beständig über sich selbst. beständig Adj. (Oberstufe) so… …   Extremes Deutsch

  • Beständig — Beständig, was in seiner Natur, Art u. Weise, Lage, Richtung etc. sich nicht ändert, sondern immer od. wenigstens eine gewisse Zeit bleibt; daher 1) Beständiges Wetter, anhaltendes, bes. schönes Wetter; 2) Beständiger Wind, der längere Zeit in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • beständig — ↑konsistent, ↑konstant, ↑stabil …   Das große Fremdwörterbuch

  • beständig — ständig; ausdauernd; dauerhaft; permanent; persistent; langanhaltend; hartnäckig; Bestand haben; auf Dauer angelegt; von Bestand sein; durabel; …   Universal-Lexikon

  • Beständig — 1. Was beständig bleibt, das bekleibt. *2. Beständig wie ein Wetterhahn. [Zusätze und Ergänzungen] zu 1. Dän.: Bestandighed har tit giort mange onde raad tet intet. (Prov. dan., 66.) 3. Es ist nichts beständig als der Wechsel. Dän.: Intet er… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • beständig — be·stạ̈n·dig Adj; 1 so, dass es sich nicht (schnell) ändert ≈ stabil <ein Zustand, das Wetter> 2 lange dauernd <Regen, Glück>: Während unseres Urlaubs regnete es beständig 3 beständig gegen etwas so beschaffen, dass es nicht zerstört… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beständig — • härdig, hållfast, beständig, härdad, tålig • evig, oförgänglig, odödlig, beständig, ändlös, oändlig, varaktig, tidlös, evinnerlig, idelig • ständig, varaktig, stadig, konstant, permanent, evig, perpetuell • konstant, oföränderlig, beständig,… …   Svensk synonymlexikon

  • beständig — a) andauernd, anhaltend, dauernd, konstant, pausenlos, permanent, ständig, stetig, unaufhörlich, ununterbrochen; (bildungsspr., Fachspr.): kontinuierlich. b) fest, gleichbleibend, immerwährend, konstant, unverändert; (auch Fachspr.): stabil. c)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bestandig — I be|stan|dig 1. be|stan|dig adj., t, e (holdbar) II be|stan|dig 2. be|stan|dig adj., som adv. også uden t, fx hun blev bestandig(t) afbrudt i sit arbejde (jf. § 38. Adverbialer dannet af adjektiver på ig eller lig) (vedvarende); for bestandig(t) …   Dansk ordbog

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”