beruhen

beruhen

beruhen, I) ruhen, mit lassen: eine Sache b. lassen, acquiescere alqā re: etwas auf sich b. lassen, alqd integrum oder in medio relinquere. – II) auf etw. od. jmd. b., a) auf etwas ber., d. i. in etw. gegründet sein: positum od. situm esse in alqa re. – consistere in alqa re (in etwas bestehen, stattfinden). – verti in alqa re (sich gleichs. um etwas drehen, in etwas seine Entscheidung finden). – niti alqā re oder in alqa re (an etwas seinen Halt haben). – pendēre ex alqa re (abhängen von etwas). – contineri alqā re (zugleich mit in etwas begriffen od. enthalten sein). – das Ganze beruht darauf, daß etc., totum in eo est, ut etc. – b) auf jmd. ber., d. i. in jmds. Hand, Macht stehen: in alqo od. in alcis manu od. in alcis potestate esse od. situm esse od. positum esse. penes alqm esse (in jmds. Hand, Macht liegen). – penes alqm constare oder consistere (bei jmd. stehen, von seinem Willen etc. abhängig sein). – pendēre ex alqo (von jmd. abhängen). – es beruht auf mir, stat per me: alles beruht auf dir, in te omnia sunt: alles beruht auf einem, omnia penes unum consistunt.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beruhen — Beruhen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert. 1) Wie das einfache ruhen. So wird euer Friede auf ihn beruhen, bleiben, Luc. 10, 6. Im Hochdeutschen wird es am häufigsten mit dem Hülfsworte lassen gebraucht. Man lässet dieses… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beruhen — ↑basieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • beruhen — V. (Mittelstufe) sich auf etw. stützen Synonyme: fußen, sich gründen, basieren (geh.) Beispiele: Der Konflikt beruhte auf einem Missverständnis. Der Roman beruht auf wahren Ereignissen …   Extremes Deutsch

  • beruhen — basieren (auf); fußen (auf); abhängen (von); (sich) speisen; gründen (auf); abhangen (von) (schweiz.); (darauf) …   Universal-Lexikon

  • beruhen — be|ru|hen ; auf einem Irrtum beruhen; die Sache auf sich beruhen lassen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • beruhen — entspringen, fußen, sich gründen, herrühren, kommen, seine Ursache/seinen Grund/seinen Ursprung haben, stammen, sich stützen, sich verdanken, wurzeln, zurückgehen, zurückzuführen sein; (schweiz.): sich abstützen; (bildungsspr.): basieren,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beruhen — be·ru̲·hen; beruhte, hat beruht; [Vi] etwas beruht auf etwas (Dat) etwas hat etwas als Basis oder Ursache ≈ etwas basiert auf etwas: Diese Geschichte beruht auf Tatsachen || ID etwas auf sich (Dat) beruhen lassen eine (meist problematische) Sache …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beruhen — beruhe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Etwas auf sich beruhen lassen —   Wer eine Sache auf sich beruhen lässt, verfolgt sie nicht weiter: Die Polizei will den Fall auf sich beruhen lassen. Ich schlage vor, dass wir die Angelegenheit vorläufig auf sich beruhen lassen …   Universal-Lexikon

  • herrühren — beruhen, entspringen, entstammen, herkommen, sich herleiten, herstammen, kommen von, seine Ursache/seinen Ursprung/seine Wurzel haben, stammen, wurzeln, sich zurückführen lassen, zurückgehen, zurückzuführen sein; (geh.): rühren; (bildungsspr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sensoren nach Messprinzip — Diese Liste der Sensoren nach Messprinzip soll einen Überblick über verschiedene Sensortypen bieten. Inhaltsverzeichnis 1 Sensoren nach Messprinzip 1.1 Resistive Sensoren 1.2 Induktive Sensoren 1.2.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”