benutzen

benutzen

benutzen, uti alqā re (gebrauchen). – in rem suam convertere alqd (nützlich anwenden). – fructum capere ex alqa re (Nutzen ziehen aus etwas, z. B. ein Landgut, ex agro). – alci rei (z. B. fortunae) se praebenti non deesse u. bl. alci rei non deesse (sich einer sich darbietenden Sache nicht entziehen). – seine Zeit wohl b., tempus od. horas non perdere: den günstigen Zeitpunkt (für ein Unternehmen) b., tempus rei gerendae non dimittere: den rechten Zeitpunkt für etwas b., alci rei tempus non amittere. – nicht b., s. »unbenutzt lassen« unter »unbenutzt«. – jmd. etwas nicht mit b. lassen, alqm ab usu alcis rei excludere. – etwas zu etwas b., alqā re uti ad alqd (gebrauchen); alqd conferre ad alqd (verwenden, z. B. Ludos ad luctum, zur Trauer ben., d. i. ben., um Trauer zu erregen); alqd petere ex alqa re (etw. herholen von etc., z. B. spolia ex alieno triumpho, d. i. den Triumph eines andern zu eigenen Trophäen): etwas zu etw. b. wollen od. zu b. suchen, quaerere alqd ex alqa re (z. B. ex ea [epistulā] crimen aliquod in Sullam).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benutzen — Benutzen, verb. reg. act. den Nutzen von etwas genießen, nutzen. Er benutzet das Meinige wie sein Eigenthum. In engerer Bedeutung druckt es zuweilen nur den Nießbrauch aus, mit Ausschließung des Eigenthumes. Ein Gut, ein Haus, einen Acker… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • benutzen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • verwenden • gebrauchen Bsp.: • Dieser Topf wird nur zum Fleischkochen gebraucht. • Jemand, der etwas benutzt, ist ein Benutzer. • Darf ich bitte dein Auto benutzen? …   Deutsch Wörterbuch

  • benutzen — V. (Grundstufe) von etw. Gebrauch machen Synonyme: gebrauchen, verwenden Beispiel: Dieser Raum wird als Wohnzimmer benutzt. Kollokation: einen Gasherd zum Kochen benutzen …   Extremes Deutsch

  • benutzen — benutzen, benutzt, benutzte, hat benutzt Benutzen Sie bitte die öffentlichen Verkehrsmittel …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • benützen — einsetzen; gebrauchen; nutzen; anwenden; zum Einsatz bringen; (Betriebsart ...) fahren; applizieren; in Gebrauch nehmen; deployen (fachsprachlich); benutzen; …   Universal-Lexikon

  • benutzen — einsetzen; gebrauchen; nutzen; anwenden; zum Einsatz bringen; (Betriebsart ...) fahren; applizieren; in Gebrauch nehmen; deployen (fachsprachlich); benützen; …   Universal-Lexikon

  • benutzen — be·nụt·zen; benutzte, hat benutzt; [Vt] 1 etwas (zu / für etwas) benutzen etwas für einen bestimmten Zweck nehmen ≈ verwenden, gebrauchen: ein Handtuch zum Trocknen benutzen; ein Wörterbuch zum Nachschlagen benutzen; einen Gasherd zum Kochen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • benutzen — anwenden, brauchen, gebrauchen, Gebrauch machen, in/im Gebrauch haben, in Benutzung sein, in Beschlag nehmen, mit Beschlag belegen, nehmen, nutzen, verwenden; (geh.): sich bedienen. * * * benutzen/benützen:1.〈einenbestimmtenWegwählen〉begehen·befah… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • benützen — be·nụ̈t·zen; benützte, hat benützt; [Vt] südd (A) (CH) ≈ benutzen || hierzu Be·nụ̈t·zung die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • benutzen — benotze, benötze, bruche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • benutzen — be|nụt|zen , be|nụ̈t|zen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”