beglücken

beglücken

beglücken, felicem, beatum reddere alqm. felicitatem dare alci (eine Person glücklich machen). – magnā laetitiā afficere alqm (jmdm. eine große Freude machen, jmd. sehr erfreuen). – jmd. mit etwas b., augere alqm alqā re (jmd. mit etwas reichlich versehen, beschenken u. dgl.). – seine Mitmenschen b., hominibus salutem dare: jmd. durch Reichtümer b., alqm fortunis locupletare oder divitiis augere: mit einem Sohne beglückt werden, filio augeri.beglückend, faustus (günstige Vorbedeutung gebend). – prosper (erwünscht vonstatten gehend). – Beglücker, *felicitatis auctor (im allg.). – quasi architectus vitae beatae (in bezug auf ein glückseliges Leben). – beglückt, fortunatus (vom Glücke begünstigt). – beatus (glückselig). – felix (glücklich, w. vgl.). – sehr b., hoch b., perbeatus: durch jmd. b. sein, felicem esse in alqo.Adv.fortunate; beate; feliciter.Beglückung, felicitas; salus. – durch Umschreibung mit den Verben unter »beglücken«.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beglücken — Beglücken, verb. reg. act. glücklich machen. Der Himmel beglücke deinen neuen Stand! Ein beglückter, glücklicher, Mensch. Beglückt leben. Er ist in den beglücktesten Umständen erzogen worden. War eine Welt nicht genug Alexandern zu beglücken?… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beglücken — V. (Mittelstufe) geh.: jmdn. glücklich machen Beispiele: Unsere Nachbarin beglückte uns mit selbst gebackenen Keksen. Seine Anwesenheit beglückte mich …   Extremes Deutsch

  • beglücken — Freude machen; erfreuen; gefällig sein * * * be|glü|cken [bə glʏkn̩] <tr.; hat: jmdm. eine große Freude machen, bei jmdm. große Freude mit etwas hervorrufen: jmdn. mit einem Geschenk, mit seiner Gegenwart beglücken. Syn.: ↑ begeistern, ↑… …   Universal-Lexikon

  • beglücken — entzücken, erfreuen, freudig stimmen, freuen, froh machen, glücklich machen, große Freude machen, mit Glück erfüllen, selig machen; (geh.): beseligen, ergötzen. * * * beglücken:1.⇨erfreuen(I)–2.⇨beschenken beglücken 1.→erfreuen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beglücken — be·glụ̈·cken; beglückte, hat beglückt; [Vt] jemanden (mit etwas) beglücken geschr od iron; jemanden glücklich machen <jemanden mit einem Geschenk beglücken> || hierzu Be·glụ̈·ckung die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beglücken — Glück: Die Herkunft des seit dem 12. Jh. bezeugten Wortes, das sich vom Nordwesten her allmählich im dt. Sprachgebiet ausgebreitet hat, ist dunkel. Über die altgerm. Ausdrücke für »Glück« s. die Artikel ↑ Heil und ↑ selig. Mniederl. ‹ghe›lucke… …   Das Herkunftswörterbuch

  • beglücken — beglöcke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • beglücken — be|glụ̈|cken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Freude machen — beglücken; erfreuen; gefällig sein …   Universal-Lexikon

  • Sven Bømwøllen — Entwickler Phenomedia Erstveröffent lichung …   Deutsch Wikipedia

  • Beglückung — Genuss; Genugtuung; Pläsier; Befriedigung; Satisfaktion; Zufriedenheit; Zufriedenstellung; Erfüllung * * * Be|glụ̈|ckung 〈f. 20〉 1. das Beglücken 2. das Beglücktsein, tiefe innere Freude * * * …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”