zusammenkommen

zusammenkommen

zusammenkommen, convenire (im allg., auch v. Lebl., z.B. quae si in unum conveniunt: u. multae causae in unum locum conveniunt). – coire (zusammengehen, sich versammeln). – confluere (in großer Menge zusammenströmen). – se congregare. congregari (sich zusammenscharen). – concurrere. convol are (eilend an einem Punkt zusammenkommen, zusammenlaufen; alle diese: an einem Orte, ad od. in m. Akk. od. m. bl. Akk. der Städtenamen. – congredi (zusammentreffen). – effici (auf die Beine gebracht werden, v. Soldaten, Schiffen etc.). – cogi (eingesammelt werden, v. Geld etc.). – conferri (zusammengebracht werden, v. Geld etc.). – heimlich z., clam inter se convenire. – z. lassen, convocare (zusammenberufen); advocare (herbeirufen zu irgendeinem Zweck, zur Beratung etc.; beide z.B. das Volk, den Senat); cogere (zusammentreiben, -bringen, z.B. copias in unum locum od. bl. in unum: u. senatum in curiam); conducere. contrahere (zusammenziehen, Truppen). – bei jmd. z., convenire, coire ad alqm. – mit jmd. zusammenkommen, congredi cum alqo. convenire alqm (absichtlich mit jmd. zusammentreffen, z.B. ex itinere). – offendere alqm. incĭdere in alqm (zufällig auf jmd. stoßen). – obviam fieri alci (jmdm. zufällig begegnen). – in certamen venire cum alqo (mit jmd. in Streit geraten). – ich komme mit jmd. über etwas zusammen, oritur mihi altercatio cum alqo de alqa re: die Feldherren waren heftig (hart) zusammengekommen, magnis certatum inter imperatores iurgiis.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zusammenkommen — zusammenkommen …   Deutsch Wörterbuch

  • Zusammenkommen — Zusammenkommen, 1) von zwei Erzgängen sich im Streichen vereinigen od. durchkreuzen; 2) von manchen Thieren sich begatten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • zusammenkommen — V. (Aufbaustufe) sich an einem vereinbarten Ort versammeln Synonyme: sich sammeln, sich zusammenfinden, zusammenströmen Beispiele: Wir sind hier zusammengekommen, weil wir ein gemeinsames Ziel haben. An der Unfallstelle sind viele Schaulustige… …   Extremes Deutsch

  • zusammenkommen — (sich) treffen; (sich) versammeln * * * zu|sam|men|kom|men [ts̮u zamənkɔmən], kam zusammen, zusammengekommen <itr.; ist: 1. sich treffen, sich versammeln: im Klub, zu einer Kundgebung zusammenkommen. 2. a) sich gleichzeitig ereignen: eine… …   Universal-Lexikon

  • zusammenkommen — 1. a) sich [an]sammeln, tagen, sich treffen, sich versammeln, sich zusammenfinden, sich zusammensetzen, zusammenströmen, zusammentreffen; (schweiz.): sich besammeln; (geh.): sich scharen; (bildungsspr.): kongregieren; (veraltend): sich ein… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zusammenkommen — 1. Da wir zusammengekommen, lasst uns trinken, und wenn wir angetrunken, lasst uns tanzen. 2. Frembd kommen wir zusammen, in Zanck leben wir, in Freuden scheiden wir. – Pistor., VIII, 81. Zur Schilderung des Klosterlebens. Lat.: Ignoti convenimus …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • zusammenkommen — zu·sạm·men·kom·men (ist) [Vi] 1 jemand kommt mit jemandem zusammen; <Personen> kommen zusammen zwei oder mehrere Personen treffen sich (meist um etwas gemeinsam zu tun): Sie kamen jeden Tag zusammen, um für die Prüfung zu lernen 2 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zusammenkommen — zu|sạm|men|kom|men (sich begegnen); alle Teams sind zusammengekommen; aber wenn möglich, wollen wir zusammen (gemeinsam) kommen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zusammenkommen — [zammàkemmà/zammkemmà/ zammàkummà/zammkummà] 1. sich treffen, tagen, sich wieder sehen 2. nicht darauf ankommen, keine Rolle spielen (auf des kummt s iatz aa nimmer zamm...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • sammeln — erholen; neu erstellen; (sich) berappeln (umgangssprachlich); wiederherstellen; regenerieren; (sich) scharen; vereinen; zusammenschließen; anhäufen; …   Universal-Lexikon

  • versammeln — (sich) treffen; zusammenkommen * * * ver|sam|meln [fɛɐ̯ zaml̩n]: a) <tr.; hat (mehrere Menschen) veranlassen, sich zu einer Zusammenkunft für einige Zeit an einen bestimmten Ort zu begeben: die Schülerinnen und Schüler in der Aula versammeln;… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”