weigern, sich

weigern, sich

weigern, sich, retractare (widerstreben). – sich einer Sache oder etwas zu tun weigern, re. cusare alqd od. de alqa re od. mit Infin. od. mit ne u. Konj. (verweigern, ausschlagen, Angebotenes oder Gefordertes, z.B. laborem: u. de stipendio: u. sententiam dicere). – abnuere alqd od. mit Infin. (durch Winken ablehnen; daher ausschlagen, verweigern übh., Zumutungen, z.B. militiam: u. milites dare, stipendium dare). – defugere alqd (einer Sache zu entgehen suchen, z.B. laborem hunc: u. munus illud). – detrectare alqd (von sich wegzubringen suchen, sich einer Sache nicht unterziehen wollen, z.B. militiam). – deprecari alqd (sich die Übertragung von etwas verbitten, z.B. dictaturam: u. praecipiendi munus). – gravari, absol. oder mit Infin. (ungern darangehen). – nolle mit Infin. (übh. etwas nicht tun wollen). – negare mit Akk. u. Infin. (erklären, daß nicht etc., z.B. rationem eius se habiturum). – sich nicht w., zu etc., non recusare, quin od. quo minus mit Konj.: sich nicht längereiner Sache w., desinere recusare de alqa re.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • weigern, sich — sich weigern V. (Mittelstufe) ablehnen, etw. zu tun Beispiele: Er weigerte sich, das Geld anzunehmen. Du kannst dich nicht länger weigern …   Extremes Deutsch

  • weigern — sich weigern ablehnen, abschlagen, abweisen, ausschlagen, verweigern, zurückweisen; (schweiz., sonst bildungsspr. veraltet): refüsieren. * * * weigern: I.weigern:⇨verweigern(1) II.weigern,sich:1.⇨ablehnen(1)–2.⇨widersetzen,sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Weigern — Weigern, verb. reg. act. seine Abneigung, etwas zu thun, an den Tag legen, da es denn auf gedoppelte Art vorkommt. 1. Als ein eigentliches Activum, welches das Substantiv der Sache im Accusativ erfordert. Eine Bitte weigern; einem seine Bitte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • sich weigern — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • ablehnen • verweigern Bsp.: • Ich bat sie zu kommen, aber sie weigerte sich. • Man verweigerte ihm den Zutritt. • Der Idiot weigerte sich, mich zu bezahlen! …   Deutsch Wörterbuch

  • weigern — wei|gern [ vai̮gɐn] <+ sich>: es ablehnen, etwas Bestimmtes zu tun: er weigerte sich, den Befehl auszuführen; ich weigere mich einfach, das zu glauben. Syn.: sich ↑ sträuben. Zus.: verweigern. * * * wei|gern 〈V.; hat〉 I 〈V. refl.〉 sich… …   Universal-Lexikon

  • weigern — wei·gern, sich; weigerte sich, hat sich geweigert; [Vr] sich weigern (+ zu + Infinitiv) erklären, dass man nicht bereit ist, etwas zu tun: Er weigert sich zu gehorchen || hierzu Wei·ge·rung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • weigern — wei|gern , sich; ich weigere mich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eine Klasse für sich (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Eine Klasse für sich Originaltitel A League of Their Own …   Deutsch Wikipedia

  • Hinterbeine — Sich auf die Hinterbeine (Hinterfüße) stellen (setzen): sich sträuben, sich weigern, sich wehren. Die Redensart ist von dem sich bäumenden Pferd des Reiters auf den Menschen übertragen; vgl. französisch ›se cabrer‹ (sich aufbäumen). Auch der Bär… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Sieben Märtyrer von Ephesus — Die Siebenschläferlegende (Legende von den Sieben Schläfern) ist eine Heiligenlegende, die sowohl im Christentum als auch im Islam eine Tradition besitzt. Sie beschreibt, wie sieben junge Männer während einer Glaubensverfolgung in einer Höhle… …   Deutsch Wikipedia

  • Sieben Schläfer — Die Siebenschläferlegende (Legende von den Sieben Schläfern) ist eine Heiligenlegende, die sowohl im Christentum als auch im Islam eine Tradition besitzt. Sie beschreibt, wie sieben junge Männer während einer Glaubensverfolgung in einer Höhle… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”