Vorbegriff

Vorbegriff

Vorbegriff, praenotio; anticipatio; antecepta animo rei quaedam informatio. – jmdm. einen kleinen V. geben können, was etc., aliquid significare posse alci, quidnam etc. (s. Cic. Sest. 10).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prolepse — Die Prolepse oder Prolepsis (lat. prolepsis aus gr. πρόληψις, prólēpsis: Vorwegnahme): in der Botanik das vorgezogene Austreiben von Sprossen, siehe Prolepsis (Botanik) in der Erzähltheorie die Vorausdeutung, siehe Epische Vorausdeutung,… …   Deutsch Wikipedia

  • РАНЕР — (Rahner) Карл (1904 1984) католический и религиозный философ, член ордена иезуитов с 1922, проф. догматической теологии Инсбрукского (1949 1971) и Мюнхенского (1964 1967, 1971 1984) ун тов. Один из редакторов 10 томной энциклопедии «Lexi kon fur… …   Философская энциклопедия

  • Pränotion — (v. lat.), 1) Vorbegriff; 2) so v.w. Prognose …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anticipation — (v. lat.), 1) Vorausnahme; 2) Vorausnahme von Abgaben der Unterthanen durch eine in Verlegenheiten verwickelte Regierung; 3) (Hdlgsw.), Vorschüsse, die ein Commissionär auf Waaren, die er in Consignation hat, deren Eigenthümer macht (Zahlung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antizipation — Vorwegnahme * * * An|ti|zi|pa|ti|on 〈f. 20〉 Vorwegnahme [<lat. anticipatio „ursprüngliche Vorwegstellung, Vorbegriff“] * * * An|ti|zi|pa|ti|on, die; , en [lat. anticipatio]: (bildungsspr.) Vorwegnahme, Vorgriff: die A. eines Gedankens; die A.… …   Universal-Lexikon

  • Antizipation — An|ti|zi|pa|ti|on 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 Vorwegnahme [Etym.: <lat. anticipatio »ursprüngliche Vorstellung, Vorbegriff«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”