verzehren

verzehren

verzehren, edere (essen). – comedere (aufessen; daher auch = essend vertun). – exedere (aufessen; dah. bildl. = aufreiben, z.B. alcis animum, vom Kummer). – absumere. consumere (aufzehren, verbrauchen, z.B. epulando cons.; auch vom Feuer, z.B. incendium multas domos absumpsit: u. ipsa domus flammis absumpta est od. incendio consumpta est). – conficere (niedermachen, d. i. vertun; dann aufreiben, z.B. von Sorgen, Sehnsucht etc.). – haurire (verschlingen, vom Feuer, z.B. incendium hausit aggerem: u. hausta flammis XXXX milia hominum). – vesci alqā re (sich von etwas nähren, etwas verspeisen). – sich verzehren, se conficere (sich aufreiben). – tabescere. contabescere (allmählich hinschwinden von Menschen, z.B. an einer Krankheit, morbo: vor Sehnsucht, desiderio).verzehrend, omnia hauriens (v. Feuer); tabifĭcus (v. Gift u. v. Leidenschaften). – eine v. Krankheit, tabes.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verzehren — verzehren …   Deutsch Wörterbuch

  • Verzehren — Verzehren, verb. regul. act. durch Zehren alle machen, der Menge nach erschöpfen. 1. In engerm Verstande, so fern zehren, essen, fressen, ist, auf solche Art alle machen, wie die gemeinen aufzehren, aufessen, und das niedrige auffressen. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verzehren — V. (Mittelstufe) geh.: etw. essen oder trinken Synonym: einnehmen Beispiele: Ich möchte mein Mittagessen in Ruhe verzehren. Die Gäste haben fast alles verzehrt. verzehren V. (Oberstufe) geh.: jmds. körperliche und geistige Kräfte sehr stark… …   Extremes Deutsch

  • verzehren — ↑konsumieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verzehren — verspachteln (umgangssprachlich); weghauen (umgangssprachlich); speisen; Nahrung aufnehmen; in sich hinein schaufeln (umgangssprachlich); spachteln (umgangssprachlich); verspeisen; futtern ( …   Universal-Lexikon

  • Verzehren — 1. Alles verzehren vor seinem End , macht ein richtig Testament. – Simrock, 184; für Köln: Weyden, I, 3. Frz.: Grande chère et petite testament. Holl.: Even op, en de kleêren voor de doodschuld. (Harrebomée, I, 412a.) Lat.: Cuncta manus avidas… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • verzehren — 1. [auf]essen, genießen, sich gütlich tun, konsumieren, zu sich nehmen; (geh.): [ein]nehmen, sich laben, verspeisen; (ugs.): verdrücken, verkonsumieren, verputzen, verspachteln; (scherzh.): sich einverleiben; (ugs. scherzh.): vertilgen; (fam.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verzehren — ver·ze̲h·ren; verzehrte, hat verzehrt; [Vt] 1 etwas verzehren etwas essen (und dazu etwas trinken) 2 etwas verzehrt jemanden / etwas etwas nimmt jemandem allmählich die Kraft <die Leidenschaft, der Kummer, eine Krankheit verzehrt jemanden /… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verzehren — Verzehr, verzehren ↑ zehren …   Das Herkunftswörterbuch

  • verzehren — ver|zeh|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • sich vor Gram verzehren — [Redensart] Bsp.: • Seit sie ihr Kind bei einem Unfall verloren hat, verzehrt sie sich vor Gram …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”