verschlingen

verschlingen

verschlingen, I) verschlucken: vorare. devorare (hineinschlucken; auch bildl. = gierig lesen, studieren, anhören, z.B. dev. libros: u. vor. litteras: u. alcis dicta dev.; u. = vertun, dev. aliorum opes). – ore haurire (mit dem Munde einschlürfen, z.B. candentes carbones). – haurire (einziehen, einschlürfen, z.B. ab aqua hauriri: u. terrae hiatu hauriri). – das Wasser verschlingt Länder, aquae devorant terras: von den Wellen beinahe verschlungen werden, paene obrui fluctibus. – etwas mit den Augen v., alqd oculis devorare (auch = begierig lesen); alqd oculis devorantibus spectare. alqd oculis comedere (begierig ansehen). – II) ineinander schlingen: implicare. – conectere (gleichs. zusammenflechten, z.B. brachia). – in einander verschlungene Knoten, nodi in semet ipsos implicati: verschlungene Hände, digiti pectinatim inter se implexi.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschlingen — ¹verschlingen [auf]binden, flechten, knoten, knüpfen, schlingen, schnüren, schürzen, verbinden, verflechten, verknüpfen, [ver]wickeln, zusammenbinden, zusammenschnüren; (geh.): winden. ²verschlingen 1. aufessen, aufschlingen, hinunterschlingen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Verschlingen — Verschlingen, verb. irregul. act. S. Schlingen. 1. Von schlingen, flêctere, ist verschlingen, in einander schlingen. Der Faden hat sich verschlungen. Ein verschlungener Knoten. 2. Von schlingen, glutire, ganz hinab oder hinunter schlingen. Der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verschlingen — Verschlingen, Knopflöcher mit dem Kettelstich umnähen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • verschlingen — Vst schlingen2 …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • verschlingen — 2↑ schlingen …   Das Herkunftswörterbuch

  • verschlingen — V. (Mittelstufe) etw. schlingend, hastig und gierig, ohne viel zu kauen essen, fressen Synonym: hinunterschlingen Beispiele: Ich war so hungrig, dass ich mein Mittagessen verschlungen habe. Der Löwe hat ein großes Stück Fleisch verschlungen …   Extremes Deutsch

  • verschlingen — auffressen; vertilgen; hinunterschlingen; fressen; verputzen (umgangssprachlich); schmökern (umgangssprachlich); durchlesen; begutachten; reinziehen ( …   Universal-Lexikon

  • verschlingen — ver·schlịn·gen; verschlang, hat verschlungen; [Vt] 1 etwas verschlingen etwas in großen Stücken hinunterschlucken, ohne richtig zu kauen 2 etwas verschlingt etwas (Kollekt od Pl) etwas kostet viel Geld: Der Bau der Autobahn verschlang Millionen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Verschlingen — 1. Verschlingen ist leichter als verdauen. *2. O Herr, er will mich verschlingen. Der Ausruf des Propheten Jonas; angewandt auf jemand, der auf eine unanständige Weise gähnt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • verschlingen — verschlingentr 1.einBuchverschlingen=einBuchgieriglesen.Spätestensseit1870. 2.jn(etw)hingerissenanblicken.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verschlingen — verschlinge …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”