unterliegen

unterliegen

unterliegen, I) unterliegen, 1) erliegen: succumbere (z.B. labori, dolori: u. fortunae: u. hosti). – concĭdere (zusammenstürzen, z.B. sub onere; dann übtr. = politisch gestürzt werden). – cedere (weichen müssen, nicht gewachsen sein, z.B. dolori: u. in causa [indieser Rechtssache] alcis impudentiae). – inferiorem esse od. discedere, in etwas, in alqa re (den kürzeren ziehen, im Kampfe, vor Gericht etc.). – pro victo abire (als Besiegter aus dem Treffen abziehen). – keiner Arbeit unt., invicti ad laborem esse corporis: invictum se a labore praestare: Cäsar (im Treffen) unt., a Caesare victum discedere: der Gewalt des Schicksals unt. müssen, impetum fortunae superare non posse. – 2) unterworfen sein: subiectum esse alci rei (z.B. fortuitis casibus). – II) unterliegen; z.B. diesem Worte liegt der Sinn unter, huic nomini haec vis subicitur.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unterliegen — Unterliegen, verb. irreg. neutr. S. Liegen, welches das Hülfswort haben erfordert. 1. Únterliegen, ich liege unter, untergelegen, unter zu liegen; unter einem andern Dinge liegen, noch mehr figürlich, überwunden, unterdrückt werden, und zwar… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unterliegen — V. (Grundstufe) bei einem Kampf besiegt werden Synonym: verlieren Beispiel: Unsere Mannschaft unterlag dem Gegner null zu drei. Kollokation: jmdm. im Wettbewerb unterliegen unterliegen V. (Aufbaustufe) einer Sache ausgeliefert sein, einer Sache… …   Extremes Deutsch

  • unterliegen — ↑ liegen …   Das Herkunftswörterbuch

  • unterliegen — verlieren; in die Röhre gucken (umgangssprachlich); nichts abbekommen; benachteiligt werden; abkacken (derb); in die Röhre schauen (umgangssprachlich); das Nachsehen haben ( …   Universal-Lexikon

  • unterliegen — un·ter·lie·gen; unterlag, ist unterlegen; [Vi] 1 (jemandem) unterliegen in einem (Wett)Kampf (von jemandem) besiegt werden ≈ (gegen jemanden) verlieren: dem Feind unterliegen 2 jemand / etwas unterliegt etwas (Dat) jemand / etwas wird von etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unterliegen — 1. ausgestochen/besiegt/bezwungen werden, eine Niederlage erleiden, geschlagen werden, übermannt/überrannt/überrollt werden, überwältigt/überwunden/unterworfen werden, verlieren; (bildungsspr.): ein Waterloo erleben; (ugs.): eine Schlappe… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Unterliegen — 1. Auf dem, der unterliegt, soll man nicht sitzen. – Körte, 6202; Simrock, 10757; Braun, I, 4696. Poln.: Nie goń tego co sam ucieka. (Masson, 82.) *2. Unterliegen oder siegen. – Opel, 336 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • unterliegen — ụn|ter|lie|gen (umgangssprachlich); das Badetuch hat, süddeutsch ist untergelegen   un|ter|lie|gen; sie ist ihrer Gegnerin unterlegen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gefährliche Betriebe — unterliegen gemäß § 3 Haftpflichtgesetz (HPflG) einer besonderen Haftung. Der Betriebsunternehmer haftet, wenn ein Bevollmächtigter oder ein Repräsentant oder eine zur Leitung oder Beaufsichtigung des Betriebes oder der Arbeiter angenommene… …   Lexikon der Economics

  • Steuerrecht der Eisenbahnen — (laws relating the railway duties; droit d impôt des chemins de fer; leggi sulle imposte ferroviarie). Inhalt: A. Staatssteuern. a) Die besonderen Eisenbahnabgaben, b) Einkommensteuern, c) Vermögenssteuern, d) Gewerbe (Erwerb ) Steuern, e)… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bienna Jets — Stadt: Biel/Bienne Gegründet: 1985 Teamfarben: Grün, Weiss (Silber), Schwarz Cheftrainer: John Brooks Liga (2011) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”