unentschieden

unentschieden

unentschieden, iniudicatus. – nondum diiudicatus (noch nicht entschieden vor Gericht, z.B. lis). – integer (noch unausgemacht). – dubius (zweifelhaft, z.B. proelium, victoria; v. Pers. = unentschlossen). – incertus (ungewiß, z.B. Sieg, victoria: u. exitus, eventus). – ambiguus. anceps (zweifelhaft dem Erfolge nach, z.B. belli fortuna). – un. sein, in dubio esse: un. bleiben, integrum relinqui od. esse: der Prozeß (die Sache) ist noch un., adhuc sub iudice lis est; adhuc de hac re apud iudicem lis est: sein Schicksal ist noch unentschieden, non habet exploratam rationem salutis suae: die Schlacht blieb un., incerto eventu dimicatum est; dubiā victoriā pugnatum est: eine Zeitlang blieb das Treffen un., aliquamdiu dubium proelium fuit: anfangs blieb das Treffen un., primo stetit ambiguā spe pugna: das Treffen blieb lange un., anceps diu certamen stetit; diu pugna neutro inclinata stetit (Liv. 27, 2, 6): die Verhandlung blieb un., disceptatio sine exitu fuit: etwas un. lassen, alqd iniudicatum relinquere; alqd integrum od. alqd in medio relinquere: ich lasse es un., ob ... oder etc., dubito, od. hoc dubito, utrum (od. ne enklit.) ... an; illud addubito, utrum ... an: ich bin un., s. unentschlossen. – Unentschiedenheit, s. Unentschlossenheit.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unentschieden — Adj. (Mittelstufe) mit gleicher Zahl der Punkte oder Tore für die beiden Mannschaften endend Beispiel: Das Spiel ging unentschieden aus. Kollokation: ein unentschiedener Kampf unentschieden Adj. (Aufbaustufe) nicht endgültig gelöst oder geklärt… …   Extremes Deutsch

  • Unentschieden — Unentschieden, adj. et adv. nicht entschieden. Die Sache ist noch unentschieden. Ein unentschiedener Streit. Wir wollen es unentschieden lassen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unentschieden — ↑remis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Unentschieden — Ein Unentschieden (auch Gleichstand oder Remis) ist eine Punktgleichheit bei einem Wettstreit oder Ballspiel zwischen zwei Gegnern. Der Begriff wird vor allem für den endgültigen Abschluss der regulären Wettkampfeinheit im Sport (Spiel, Partie,… …   Deutsch Wikipedia

  • unentschieden — uneins; dichotom; gespalten; zwiespältig; ratlos; unschlüssig; unentschlossen * * * un|ent|schie|den [ ʊn|ɛntʃi:dn̩] <Adj.>: 1. a) nicht entschieden: eine unentschiedene Frage; es ist noch unentschieden, ob ich das Haus verkaufe …   Universal-Lexikon

  • Unentschieden — Remis; Gleichstand * * * un|ent|schie|den [ ʊn|ɛntʃi:dn̩] <Adj.>: 1. a) nicht entschieden: eine unentschiedene Frage; es ist noch unentschieden, ob ich das Haus verkaufe. Syn.: ↑ fraglich, ↑ offen, ↑ unbestimmt, ↑ …   Universal-Lexikon

  • unentschieden — ụn·ent·schie·den Adj; 1 noch nicht entschieden <eine Frage, etwas ist noch unentschieden> 2 so, dass beide Spieler oder Mannschaften (noch) die gleiche Zahl von Punkten, Toren o.Ä. haben <ein Spiel steht, endet unentschieden>: Die… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unentschieden — 1. a) fraglich, in der Schwebe, nicht geklärt, nicht sicher, noch nicht entschieden, offen, unbestimmt, ungeklärt, ungelöst, ungewiss, unsicher, zweifelhaft; (bildungsspr. veraltet): in suspenso. b) im Gleichstand, patt; (Sport): punktgleich;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Unentschieden — lygiosios statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Taiki sportinės kovos baigtis, nenustačius nugalėtojo, neišryškėjus nė vieno iš varžovų pranašumui. atitikmenys: angl. draw vok. Remis, n; Unentschieden, n rus. ничья …   Sporto terminų žodynas

  • unentschieden — ụn|ent|schie|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Unentschieden — Ụn|ent|schie|den , das; s, (Sport und Spiel) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”