still

still

still, tranquillus (eig. windstill, z.B. mare, dies: dann übh. ungestört, z.B. tranquillus ad quietem locus). – placidus (sanft, ohne heftige Bewegung, Unruhe, Störung, z.B. amnis: u. aqua: u. caelum: u. dies; u. sanft im Benehmen, v. Pers.). – quietus (ruhig. ohne Teilnahme; dah. auch neutral). – tacitus. silens (schweigend, z.B. nemus tac.: u. nox tac. od. sil.: u. tac. conventio). – taciturnus (verschwiegen, nicht redend). – ab arbitris remotus (von Zeugen entfernt, v. Örtl.). – ab omni turba vacuus (von allem Lärm frei, v. Örtl.). – in st. (in der Stille der) Nacht, silente nocte. silentio noctis (bei st. Nacht); per silentium noctis (während der Stille der Nacht, bei nächtlicher Stille). – im stillen, tacitus od. Adv. tacite (schweigend, für sich, z.B. tacitus admiror eius virtutes: u. tacite et intra memet ipsum precor); silentio. per silentium (ohne groß laut zu werden, z.B. natalem alcis silentio transigere [im st. feiern]: per sil. lacrimas profundere); secreto (im geheimen, z.B. beneficia dare); clam (heimlich, Ggstz. palam); sine teste (ohne Zeugen, z.B. libidini parēre); sine arbitris. arbitris remotis (ohne Augen- oder Ohrenzeugen, u. zwar sine arb. = ohne daß Zeugen da sind, arb. rem. = nachdem die Zeugen entfernt sind): sich im st. freuen, in sinu gaudere: im st. abziehen, tacito agmine abire (v. Soldaten): sich im st. davonschleichen, clam se subducere: im st. fürchten, daß etc., subtimere, subvereri, ne etc.Adv.silentio. cum silentio (ohne laut zu werden, geräusch los, z.B. sil. proficisci, egredi: u. cum sil. convenire: u. cum sil. dicta alcis accipere [anhören]). – tacite (schweigend, insgeheim, z.B. alqm exsecrari). – quiete (ruhig, ohne Anstrengung, z.B. vitam agere).still sein, silere (eig. nicht reden; dann übtr., übh. ruhig sein, z.B. von der Luft); tacere (eig., schweigen, w. vgl.); silentium tenere (Stillschweigen beobachten); quiescere (ruhen, v. Dingen, vom Wind; dann sich ruhig verhalten, Ruhe halten, v. Pers.): es ist st. über oder von etwas, über oder von jmd. (man redet nicht davon), siletur oder silentium est de alqa re od. de alqo.still werden, quiescere (ruhig werden, z.B. vom Wind; dann aufhören zu reden, v. Menschen); tacere. conticescere (aufhören zu reden). – als es (in der Versammlung) st. wurde, ubi silentium esse coepit: es (das Gerede) wird wieder still über etwas, iamiam refrigeratur sermo de ea re.stillhalten, stillstehen, resistere. consistere. subsistere (Halt machen, rasten, v. Perf); insistere (eig., Halt machen, z.B. vom [2219] Heere; dann aufhören sich zu bewegen, z.B. von den Sternen, die scheinbar stillstehen); currum, equum od. equos sustinere (den Wagen, das Pferd oder die Pferde anhalten); morari. stationem facere (verweilen, von Gestirnen); sine motu praebere corpus (den Körper ganz ruhig halten, z.B. bei einer Operation etc.). – stilliegen, subsistere (z.B. eodem loco: u. biduo Niceae).stillsitzen, desĭdem sedere (müßig sitzen, z.B. domi); silere (schweigen, nicht reden, nicht lärmen); compressis, quod aiunt, manibus sedere (die Hände in den Schoß legen, sprichw., Liv. 7, 13, 7); sine motu praebere corpus (den Körper ganz ruhig halten, bei einer Operation etc.).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • STILL — GmbH Год основания 1920 год Ключевые фигуры Dr. Rolf Karg (председательствующий), Bert Jan Knoef, Dr. Lorenz Zwingmann Тип общество с ограниченной ответств …   Википедия

  • STILL — GmbH Unternehmensform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Still — Still, a. [Compar. {Stiller}; superl. {Stillest}.] [OE. stille, AS. stille; akin to D. stil, OS. & OHG. stilli, G. still, Dan. stille, Sw. stilla, and to E. stall; from the idea of coming to a stand, or halt. Cf. {Still}, adv.] 1. Motionless; at… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Still — Still, adv. [AS. stille quietly. See {Still}, a. The modern senses come from the idea of stopping and staying still, or motionless.] 1. To this time; until and during the time now present; now no less than before; yet. [1913 Webster] It hath been …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Still — steht für Ortsnamen: die Gemeinde Still im Elsass, siehe Still (Bas Rhin) die Katastralgemeinde Still (Gemeinde Hofkirchen), Oberösterreich den Familiennamen folgender Personen: Andrew Taylor Still, (1828–1917), Begründer der Osteopathie Clyfford …   Deutsch Wikipedia

  • still — still1 [stil] adj. [ME < OE stille, akin to Ger still < IE * stelnu < base * stel , to place, set up, standing, immobile > STALK1, STALL1, L locus, place, Gr stēlē, a post] 1. without sound; quiet; silent 2. hushed, soft, or low in… …   English World dictionary

  • Still D.R.E. — «Still D.R.E.» Sencillo de Dr. Dre con Snoop Dogg del álbum 2001 Lado B Xxplosive Formato CD5, 12 Grabación 1997 Género(s) …   Wikipedia Español

  • Still D.R.E. — «Still D.R.E.» Сингл Dr. Dre из альбома 2001 (альбом) …   Википедия

  • Still — adj Still, stilly, quiet, silent, noiseless can all mean making no stir or noise. Still applies to what is motionless or at rest, often with the further implication of hush or absence of sound; sometimes one implication is stressed, sometimes the …   New Dictionary of Synonyms

  • Still — Still, v. t. [imp. & p. p. {Stilled}; p. pr. & vb. n. {Stilling}.] [AS. stillan, from stille still, quiet, firm. See {Still}, a.] 1. To stop, as motion or agitation; to cause to become quiet, or comparatively quiet; to check the agitation of; as …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Still — Still, er, este, oder auch Stille, mit dem e euphonico, er, ste, adj. et adv. ein Wort, welches eine Abwesenheit sowohl der Bewegung, als des Lautes, des Geräusches bezeichnet. 1. Eigentlich. (1) In Absicht auf die Bewegung, keine Bewegung habend …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”