ausbitten

ausbitten

ausbitten, sich etwas von jmd., rogare alqm alqd od. alqm, ut etc. (anfragend bitten, um etw. ersuchen, sich als Gefälligkeit. als Gnade etc. ausbitten). – petere alqd ab alqo od. alqm ut etc. (bittend verlangen, auch schriftlich, per litteras).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausbitten — Ausbitten, verb. irreg. act. S. Bitten, durch Bitten zu erhalten suchen. Sich etwas bey einem ausbitten. Ich werde mir dieses bey deinem Herrn ausbitten. Ich bitte mir die Ehre ihres Besuches aus. Darf ich es mir wohl als eine Gnade ausbitten?… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausbitten — aus·bit·ten (hat) [Vt] 1 sich (Dat) etwas ausbitten etwas energisch, mit Nachdruck verlangen <sich Ruhe ausbitten> 2 sich (Dat) etwas ausbitten geschr; um etwas bitten <sich Bedenkzeit ausbitten> || ID meist Das möchte ich mir… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausbitten — sich ausbitten a) angehen um, bitten, erbetteln, erflehen, wünschen; (geh.): begehren, erbitten, ersuchen, nachsuchen; (geh. veraltend): heischen. b) abfordern, abverlangen, Anspruch erheben, sich ausbedingen, beanspruchen, bestehen auf, fordern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausbitten — verlangen; fordern; wünschen; begehren; erbitten; wollen; sein Herz an etwas hängen (umgangssprachlich); ersehnen; offenlassen; vorbehalten; ( …   Universal-Lexikon

  • ausbitten — aus|bit|ten; ich bitte mir Ruhe aus …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausbitten — Das bitt ich mir in allen Genaden aas. – Gomolcke, 294 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ausbitten, sich — sich ausbitten V. (Oberstufe) geh.: in höflichen Worten um etw. bitten Synonym: erbitten (geh.) Beispiel: Sie hat sich von ihren Eltern die Erlaubnis für den Ausflug ins Gebirge ausgebeten. sich ausbitten V. (Oberstufe) etw. nachdrücklich fordern …   Extremes Deutsch

  • verlangen — gieren (nach); (sich) sehnen (nach); lechzen (nach); (etwas) vermissen; (sich etwas) ausbedingen; fordern; (auf etwas) pochen (umgangssprachlich); insistieren; (auf etwas) be …   Universal-Lexikon

  • fordern — verlangen; (sich etwas) ausbedingen; (auf etwas) pochen (umgangssprachlich); insistieren; (auf etwas) bestehen; (auf etwas) beharren; anfordern; abfordern; anmahnen; beanspruchen; abverlangen; …   Universal-Lexikon

  • Ton — Farbe; Schattierung; Nuance; Tönung; Kolorit; Farbton; Schimmer; Klang; Laut; Schall; Geräusch * * * 1Ton [to:n] …   Universal-Lexikon

  • begehren — verlangen; fordern; wünschen; erbitten; wollen; sein Herz an etwas hängen (umgangssprachlich); ausbitten; ersehnen * * * be|geh|ren [bə ge:rən] <tr.; hat …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”