nachhängen

nachhängen

nachhängen, einer Sache, alci rei indu lgere – alci rei se dare od. se dedere od se tradere (sich hingeben). – operam dare alci rei (Sorge auf etwas wenden, z.B. amori).sectari alqd (nachjagen). – seinen Gedanken n., in cogitatione defixum esse (in Nachdenken vertieft sein); multa secum animo volutare (über vielerlei bei sich hin u. her denken).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachhängen — Nachhängen, verb. irreg. neutr. (S. Hängen,) welches das Hülfswort seyn erfordert. Es ist, 1) im eigentlichen Verstande nur bey den Jägern üblich, wo es einem Hirsche mit dem am Hängeseile geführten Leithunde nachsuchen, denselben auf diese Art… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nachhängen — Nachhängen, 1) vom Jäger, wenn er das Wild mit dem Leithunde am Hängeseil aufsucht; 2) vom Jagdhunde, wenn er gut auf der Fährte fortsucht; 3) einer Neigung, od. einem leidenschaftlichen Gefühle nachhängen, sich diesen überlassen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nachhängen — Nachhängen, einem Wilde mit dem Hund am Riemen auf der Fährte oder Spur folgen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • nachhängen — 1.→denken 2.→nachwirken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • nachhängen — V. (Aufbaustufe) lange Zeit und mit Sehnsucht an etw. denken Beispiel: Er hängt oft seinen Träumen nach …   Extremes Deutsch

  • nachhängen — na̲ch·hän·gen; hing nach, hat nachgehangen; [Vi] 1 jemandem / etwas nachhängen sich voller Sehnsucht an jemanden / etwas erinnern ≈ sich nach jemandem / etwas sehnen: seinen Erinnerungen an den letzten Urlaub nachhängen 2 in etwas (Dat)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • nachhängen — nach||hän|gen 〈V. intr. 161; hat〉 1. einer Sache nachhängen einer S. nachtrauern, sich trüben Gedanken überlassen 2. seinen Gedanken nachhängen in G. versunken sein, über vieles nachdenken * * * nach|hän|gen <st. V.; hat: 1. a) sich mit etw.… …   Universal-Lexikon

  • nachhängen — nach|hän|gen; ich hing nach, du hingst nach; nachgehangen; einer Sache nachhängen; vgl. 1hängen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • nachhängen — nachhängenintr 1.beimWettlaufüberflügeltwordensein;alsLetzterdieZiellinieüberschreiten.Sportl1920ff. 2.hinterdenMitschülernzurückbleiben.Schül1930ff. 3.eineStrafstundeabsitzen.Schül1930ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • nachhängen — nohhange …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • grübeln — (sich) das Hirn zermartern; (angestrengt) nachdenken; (sich) den Kopf zerbrechen; nachsinnen; sinnieren (über); überdenken; nachgrübeln; bedenken; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”