anrücken

anrücken

anrücken, I) v. tr. etwas an etwas: admovere alqd alci rei. – II) v. intr.: a) im Raume an od. gegen etwas, von Personen: accedere ad alqd (übh. herankommen, näher, propius). – succedere alqd od. ad u. sub alqd (allmählich herankommen, anmarschieren, als milit. t. t.).appropinquare ad alqd od. alci rei (sich nähern). – adventare (in Eile, mit Schnelligkeit herbeikommen, bes. v. Ausrücken eines feindlichen Heeres). – ire pergere ad etc. (weiter rücken, vorrücken, z. B. ad urbem oppugnandam). – mit den Truppen a., copias adducere, admovere (z. B. ad urbem); in Schlachtordnung, copias ducere instructas: mit ben Truppen gegen den Feind a., copias ducere adversus hostem: in vollem Marsche gegen das feindliche Lager a., pleno gradu ad castra hostium tendere: die Reiterei a. lassen, equites immittere: die Soldaten zum Sturm a. lassen, ad muros exercitum admovere: es rücken immer frische Truppen an, recentes subinde succedunt milites: den Feind rasch a. sehen, citatum (hostium) agmen duci videre. – b) der Zeit nach, von der Zeit u. den auf sie bezüglichen Dingen: appetere (herankommen). – appropinquare (in der Nähe-, nahe sein). – adventare (gleichs. mit starken Schritten heranrücken). – Anrücken, das, accessus. – successus (als milit. t. t. = der Anmarsch). – appropinquatio (das Sich-Nähern).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anrücken — Anrücken, verb. reg. act. ruckweise näher bringen. Den Tisch anrücken, an die Wand. Den Stuhl anrücken, an den Tisch. Daher die Anrückung. Anrucken sollte eigentlich das Neutrum und Anrücken das Activum seyn, S. Rucken und Rücken; allein im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anrucken — Anrucken, auch häufig Anrücken, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, sich ruckweise nähern, und in weiterer Bedeutung, sich langsam nähern. Der Feind ruckt an. Die Armee ist angeruckt. Rücken sie doch näher an, an den Tisch. In noch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anrücken — anrucken:⇨anfahren(1) anrücken→kommen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anrücken — V. (Aufbaustufe) etw. mit einem Ruck an eine bestimmte Stelle bewegen Synonyme: heranrücken, ranrücken (ugs.) Beispiel: Er hat den Schreibtisch ganz an die Wand angerückt. anrücken V. (Aufbaustufe) an einen bestimmten Ort herankommen,… …   Extremes Deutsch

  • anrücken — anrücken(angerücktkommen)intr herbeikommen,anmarschieren.VgldasGegenwort»⇨ausrücken«.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anrücken — eintrudeln (umgangssprachlich); aufkreuzen (umgangssprachlich); eintreffen; ankommen; kommen; antanzen (umgangssprachlich) * * * an|rü|cken [ anrʏkn̩], rückte an, angerückt <itr.; ist: in einer Gruppe oder [militärischen] Formation näher… …   Universal-Lexikon

  • anrücken — ạn·rü·cken (ist) [Vi] 1 jemand / etwas (Kollekt od Pl) rückt an eine organisierte Gruppe kommt zu einem Einsatz heran <die Polizei, die Feuerwehr, die Truppen> 2 jemand (Kollekt od Pl) rückt an gespr iron; Personen kommen (in großer Zahl) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anrucken — ạn|ru|cken (mit einem Ruck anfahren) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anrücken — ạn|rü|cken ([in einer Formation] näher kommen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • England [2] — England (Gesch.). I. Älteste Zeit bis zur Ankunft der Römer 55 v. Chr. Die ältesten Nachrichten über die Bewohner E s stammen von Pytheas (320–330 v. Chr.) her, dessen Landsleute, die Massilier, auf dem Landwege eine Handelsverbindung mit Ictis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russisch-Deutscher Krieg gegen Frankreich 1812-1815 — Russisch Deutscher Krieg gegen Frankreich 1812–1815. I. Rußlands Krieg von 1812 bis zur Erklärung Preußens im Febr. 1813 gegen Frankreich. A) Veranlassung u. Rüstung zum Kriege. Bald nach der Vermählung Napoleons I. mit der Erzherzogin Marie… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”