künsteln

künsteln

künsteln, I) zu große Kunst anwenden: nimiam diligentiam adhibere, an etwas, alci rei od. in alqa re. – er künstelt zu sehr (von einem Maler), manum de tabula non scit tollere: im Stil k., orationem calamistris inurere.gekünstelt, nimiā diligentiā od. nimiā arte factus; calamistris inustus (v. der Rede). – [1520] II) durch die Kunst nachahmen: arte imitari od. efficere alqd.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Künsteln — Künsteln, verb. reg. act. Kunst anwenden, durch Kunst hervor bringen; gemeiniglich im nachtheiligen Verstande, welcher den meisten Diminutivis dieser Art anklebt. 1) Unnöthige, mühsame Kunst anwenden, und dadurch hervor bringen. Lange an einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • künsteln — Kunst: Das zu dem unter ↑ können behandelten Verb gebildete Substantiv (mhd., ahd. kunst) bedeutete zunächst in enger Anlehnung an das Verb »Wissen, Weisheit, Kenntnis«, auch »Wissenschaft«, beachte »die sieben freien Künste«. Dann wurde das Wort …   Das Herkunftswörterbuch

  • künsteln — kụ̈ns|teln 〈V.; hat〉 I 〈V. intr.; veraltet; poet.〉 eine Kunst ausüben ● 〈heute nur fig. u. im Part. Perf.〉 gekünstelt geziert, unnatürlich (Benehmen, Stil, Wesen) II 〈V. tr.; veraltet〉 = erkünsteln * * * kụ̈ns|teln …   Universal-Lexikon

  • künsteln — kụ̈ns|teln; ich künst[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Königrufen — (auch: Königsrufen) ist ein in Österreich und Südtirol gepflegtes Kartenspiel für vier Spieler aus der Tarock Familie. Von seinen Spielern wird es meist einfach „Tarock“ genannt. Der Name des Spiels beschreibt die Praxis bei den grundlegendsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Königsrufen — Königrufen ist ein vor allem in Österreich, aber auch in einigen anderen Ländern Mitteleuropas populäres Kartenspiel. Es handelt sich dabei um eine Variante des Tarock für vier Spieler, die sich durch eine im Vergleich zu anderen Kartenspielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Valat — Königrufen ist ein vor allem in Österreich, aber auch in einigen anderen Ländern Mitteleuropas populäres Kartenspiel. Es handelt sich dabei um eine Variante des Tarock für vier Spieler, die sich durch eine im Vergleich zu anderen Kartenspielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Künsteley, die — Die Künsteley, plur. die en, das Künsteln, und ein durch das Künsteln hervor gebrachtes Werk …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gekünstelt — bühnenmäßig; theatralisch; pretiös; preziös; geziert; manieriert; bühnenreif; unnatürlich; affektiert * * * ge|küns|telt [gə kʏnstl̩t] <Adj.>: in verkrampfter Weise bemüht, angenehm oder originell zu erscheinen …   Universal-Lexikon

  • Künstler — Könner * * * Künst|ler [ kʏnstlɐ], der; s, , Künst|le|rin [ kʏnstlərɪn], die; , nen: 1. Person, die [berufsmäßig] Kunstwerke hervorbringt oder darstellend, aufführend interpretiert: er ist ein begabter, genialer Künstler; sie ist eine freie,… …   Universal-Lexikon

  • Großbritannien [1] — Großbritannien (englisch Great Britain, französisch Grand Bretagne), 1) eigentlich die Insel, welche die Reiche England, Wales u. Schottland umfaßt; G. genannt im Gegensatz zu Kleinbritannien (der Bretagne, wohin im 3. Jahrh. n. Chr. viele Briten …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”